VisitDenmark
Hot dog from hot dog stand Jeanettes Pølser in Copenhagen

8 typisch dänische Gerichte

Diese leckeren Klassiker der dänischen Küche sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Von Smørrebrød und Wienerbrød bis hin zu kaltem Bier und natürlich den typischen Hotdogs - in Dänemark schmeckt es einfach! Hier stellen wir Ihnen 8 Gerichte vor, die Sie unbedingt probieren müssen.

1. Smørrebrød

Smørrebrød, also das kunstvoll belegte "Butterbrot", ist eines der beliebtesten dänischen Gerichte. Das belegte Brot, das es bereits im 19. Jahrhundert gab, ist angesagter denn je. Das klassische, hoch belegte und oft fettige Smørrebrød wird inzwischen oft durch eine modernere Version abgelöst worden: Mit groberem Roggenbrot, dünneren Scheiben und einer dünneren Butterschicht. Der Geschmack und die Qualität des Aufschnitts sind dafür um so besser.

Smørrebrød, Aamanns

2. "Stjerneskud"

"Stjerneskud" (wörtlich übersetzt bedeutet das "Sternschnuppe") ist die etwas weniger bekanntere, aber üppigere Variante von Smørrebrød - und einer unserer absoluten Favoriten! Es handelt sich dabei um Roggenbrot mit paniertem Schollenfilet, garniert mit Garnelen, Salat und Limfjord-Kaviar. Genießen Sie es auf echte dänische Art, zusammen mit einem kalten Bier und einem Schnaps.

3. Hotdogs

Der Hotdog-Wagen ist ein kulturhistorisches Phänomen in Dänemark, das es im Straßenbild schon seit genau einem Jahrhundert gibt: Am 18. Januar 2021 feiert der "Pølsevogn" nämlich sein 100-jähriges Jubiläum! Damals begann auf Kopenhagens Straßen eine regelrechte kulinarische Revolution. Obwohl die Behörden es anfangs als geschmacklos empfanden, dass Menschen auf der Straße Würstchen aßen, erhielt Charles Svendsen Stevns schließlich die Erlaubnis, Hotdogs zu verkaufen.

Ein Glück für uns alle! Auch heute noch treffen sich am Würstchenwagen Dänen – egal welcher Herkunft – und stillen ihren Hunger. Nebenbei wird oft noch über "Gott und die Welt" geplaudert. Die Speisekarte bietet dabei etwas für jeden Geschmack: Es gibt gebratene und gekochte Würstchen in verschiedenen Varianten und als Hotdog mit Ketchup, Senf, gerösteten und rohen Zwiebeln, Gurkensalat und Brot. Dazu trinken wir gerne kalten Kakao. Klingt komisch, schmeckt aber super!

Hot dog stand (pølsevogn) Jeanettes Pølser in the city center of Copenhagen

4. Dänemarks Nationalgericht: Stegt flæsk

Vor einigen Jahren stimmten wir über unser Nationalgericht ab, und das Siegergericht - ein klassisches Schweinefleischrezept namens "Stegt flæsk med persillesovs" - war keine Überraschung. Das knusprige Schweinefleisch mit Petersiliensauce und Kartoffeln ist ein altes Gericht, das seit Jahrhunderten die Herzen und Bäuche der Dänen erobert. In vielen Restaurants in Dänemark können Sie unser Nationalgericht probieren: Es gehört tatsächlich zu den billigeren Gerichten und einige Restaurants bieten es sogar as "All-you-can-eat-Stegt flæsk" an. Gut zu wissen, sollten Sie zum Fan werden! 

5. "Wienerbrød"

In Dänemark wird das herrlich süße Blätterteiggebäck "wienerbrød", also "Wiener Brot" genannt: Es wurde erstmals in Dänemark im Jahre 1840 von einem Wiener Bäckern produziert. Heute gehört es zum Lieblingsgebäck jedes Dänen. Sie können in Bäckereien im ganzen Land viele verschiedene Arten probieren. Egal, ob Sie "kanelsnegl" oder "spandauer" bestellen, klebrige Finger sind Ihnen gewiss, aber auch ein leckerer, süßer Genuss!

Traditional Danish pastries "Wienerbrød"

6. Austern

Eine echte Delikatesse sind dänische Austern aus dem Limfjord und der Nordsee. Machen Sie mit bei einer Austernsafari und sammeln Sie diesen luxeriösen Snack. Die Touren enden oft mit einem Glas Champagner  und natürlich mit Austern!

7. "Frikadeller"

Frikadeller ist die dänische Version von Frikadellen und ist in Dänemark ein sehr beliebtes Gericht. Traditionell werden die Fleischbällchen zu gleichen Teilen aus Kalbfleisch und Schweinefleisch, Mehl, Milch, Eier, Zwiebeln und Gewürze gefertigt.  

Pair your smørrebrød with craft beer and snaps at Øl & Brød in Copenhagen

8. Dänisches Bier

Genau genommen kein Gericht, aber es sollte hier trotzdem nicht fehlen! Immerhin ist Dänemark weltbekannt für sein ebenso schmackhaftes wie qualitativ hochwertiges Bier. Was viele nicht wissen: "Øl" wird nicht nur in großen Brauereien gebraut – in den letzten Jahren schießen überall im Königreich auch kleine Hausbrauereien mit eigener Herstellung wie Pilze aus dem Boden. Inzwischen gibt es über 100 sogenannte Mikrobrauereien in Dänemark. Sie werden das deutsche Bier nicht vermissen - selbst wenn Sie aus Bayern kommen! 

Appetit auf Dänemark bekommen?

Gastronomie in Kopenhagen
Bäckerei Lille Bakery in Kopenhagen
Rezepte aus Dänemark
Leckere Smørrebrød, Dänemark
Skål! Entdecken Sie Dänemarks lokale Bierbrauereien
Freundesgruppe beim Biertrinken in der Kopenhagener Bar BRUS
Entdecken Sie Dänemarks Weingüter
Weinreben in Westseeland an der Dänischen Ostsee
10 vegane und vegetarische Restaurants in Dänemark
People eating in the greenhouse room at Gemyse Tivoli in Copenhagen
7 Gründe, warum Sie unbedingt mal Austern in Dänemark probieren sollten
Personen auf einer Austernsafari im Nationalpark Wattenmeer an der Süddänischen Nordsee