North Jutland, food

8 typisch dänische Gerichte

Wenn Sie uns besuchen, sollten Sie sich diese leckeren Klassiker der dänischen Küche nicht entgehen lassen.Von Smørrebröd und Wienerbrød bis hin zu kaltem Bier und Hotdogs - in Dänemark schmeckt es einfach. Hier stellen wir Ihnen 8 Klassiker vor, die Sie probieren müssen - quasi die

Smørrebrød geht immer

Smørrebrød, also das kunstvoll belegte "Butterbrot", ist eines der beliebtesten dänischen Gerichte. Das belegte Brot, das es bereits im 19. Jahrhundert gab, ist angesagter denn je. Das klassische, hoch belegte und oft fettige Smørrebrød wird inzwischen oft durch eine modernere Version abgelöst worden: Mit groberem Roggenbrot, dünneren Scheiben und einer dünneren Butterschicht. Der Geschmack und die Qualität des Aufschnitts sind dafür um so besser.

Dänisches Bier

Dänemark ist weltbekannt für sein ebenso schmackhaftes wie qualitativ hochwertiges Bier. Was viele nicht wissen: Der dänisch "Øl" genannte Gerstensaft wird nicht nur in großen Brauereien gebraut – in den letzten Jahren schießen überall im Königreich auch kleine Hausbrauereien mit eigener Herstellung wie Pilze aus dem Boden. Inzwischen gibt es über 100 so genannte Mikrobrauereien in Dänemark. Sie werden das deutsche bier nicht vermissen - selbst wenn Sie aus Bayern kommen! 

Knuspriges Wiener Brot

In Dänemark wird das herrlich süße Blätterteiggebäck “wienerbrød”, Wiener Brot genannt: Es wurde erstmals in Dänemark im Jahre 1840 von einem Wiener Bäckern produziert. Heute gehört es zum Lieblingsgebäck jedes Dänen. Sie können in Bäckereien im ganzen Land viele verschiedene Arten probieren. Egal, ob Sie Zimtschnecken (“kanelsnegl) oder „spandauer“ bestellen, klebrige Finger sind Ihnen gewiss, aber auch ein leckerer, süßer Genuss!

 

Flæskestegssandwich

Dieses Sandwich besteht aus Schweinefleisch, knuspriger Schweineschwarte, saure Gurken, Rotkohl und Soße – und es ist einfach nur lecker! Aber sein Sie vorsichtig mit Ihren Zähnen: Die Schwarte ist manchmal sehr hart!

Hotdogs - Ein Stück dänsiche Kultur

Der Hotdog-Wagen (pølsevogn) ist ein kulturhistorisches Phänomen in Dänemark, das es im Straßenbild schon seit über 80 Jahren gibt. Am Würstchenwagen treffen sich Dänen – egal welcher Herkunft – und stillen ihren Hunger. Nebenbei wird oft noch über Gott und die Welt geplaudert. Die Speisekarte ist begrenzt: Sie können gebratene und gekochte Würstchen in verschiedenen Varianten und als Hotdog mit Ketchup, Senf, gerösteten und rohen Zwiebeln, Gurkensalat und Brot. Dazu trinken Dänen gerne kalten Kakao. Eine preiswerte und schnelle Zwischenmahlzeit! 

Schollenfilet auf Brot

Stjerneskud ist ein großes Smørrebrød mit paniertem Schollenfilet, garniert mit Garnelen, Salat und Limfjord-Kaviar. Genießen Sie es auf echte dänische Art, zusammen mit einem kalten Bier und einem Schnaps.

Luxuriöse Austern

Eine echte Delikatesse sind dänische Austern aus dem Limfjord und der Nordsee. Machen Sie mit bei einer Austernsafari und sammeln Sie diesen luxeriösen Snack. Die Touren enden oft mit einem Glas Champagner  und natürlich mit Austern!

Frikadeller

Frikadeller ist die dänische Version von Frikadellen und ist in Dänemark ein sehr beliebtes Gericht. Traditionell werden die Fleischbällchen zu gleichen Teilen aus Kalbfleisch und Schweinefleisch, Mehl, Milch, Eier, Zwiebeln und Gewürze gefertigt.