Was wollen Sie im Urlaub entdecken?
Schließen

WICHTIGE INFORMATION: DÄNEMARKS GRENZEN SIND FÜR AUSLÄNDISCHE BESUCHER GESCHLOSSEN

Die Grenzen zu Dänemark sind derzeit für ausländische Besucher geschlossen, und werden dies bis mindestens zum 14. April 2020 bleiben, um die Ausbreitung des Coronavirus zu kontrollieren. Lesen Sie unsere aktualisierten Informationen hier.

Dänemark entdecken - von zuhause aus

Es gibt viele Möglichkeiten, Dänemark zu erleben - egal wo Sie sich gerade befinden. Machen Sie mit uns einen virtuellen Spaziergang entlang unserer Strände, werden Sie kreativ oder machen Sie es sich mit unseren TV-Tipps vor dem Fernseher gemütlich.

 

#VisitDenmarkFromHome

Entdecken Sie Dänemark von zuhause

Foto: © Daniel Overbeck - VisitNordsjælland

Willkommen in Dänemark!

Hier verraten wir Ihnen unsere geheimen Reisetipps und zeigen Ihnen die Highlights und die alltägliche Magie in unserem kleinen Königreich. Wir gehören zu den glücklichsten Menschen der Welt – und dieses Glück wollen wir gerne mit Ihnen teilen. Nun gleich mal zu der ersten wichtigen Frage: Nordsee oder Ostsee?

Willkommen an der Dänischen Nordsee

Die Nordsee ist wild, ungezähmt und ein bisschen rauer als die Ostsee. Die Landschaft ist vom Meer und den Gezeiten geprägt. Endlose Weiten, traumhafte Sandstrände, saubere Luft, pure Natur. Die frische Nordseebrise gibt's gratis dazu.

Willkommen an der Dänischen Ostsee

Die Ostsee in Dänemark besticht durch hyggelige Städtchen, lange Sandstrände und maritimes Flair. Saubere, milde Luft und ganz viel Entspannung erwarten Sie! Die Ostsee ist ruhiger, ein wenig gelassener als die wilde Nordsee.

Ein Leuchtturm ...auf Rollschuhen!

Lernen Sie Kjeld kennen, einen gewöhnlichen Dänen aus dem rauen Norden Dänemarks, der außergewöhnliche Arbeit zu leisten hat. Im Jahr 2019 erhielt der lokale Maurer den mächtigen Auftrag, eines der größten Wunder Dänemarks zu bewegen - den Leuchtturm von Rubjerg Knude.

Foto: ELS Productions

Warum sind wir so glücklich?

Vielleicht liegt es an unseren sehenswerten Städten Kopenhagen und Aarhus. Oder daran, dass die dunklen Tage nun endlich wieder hinter uns liegen. Vielleicht aber auch an all den leckeren süßen Teilchen und den Hotdogs. 

Kopenhagen

Hier können Sie im Hafen baden und alles mit dem Fahrrad erreichen. Nicht umsonst ist Kopenhagen schon mehrfach als „Lebenswerteste Stadt der Welt" ausgezeichnet worden.

Aarhus

Aarhus und das Umland sind unbedingt eine Reise wert: Hier finden Sie Seen, Wälder, eine wunderschöne Küste und natürlich Aarhus - die kleine Schwester von Kopenhagen.

Der Frühling liegt in der Luft!

Wir verabschieden uns vom Winter und begrüßen die Farbenpracht im ganzen Land: Hurra, der Frühling ist da! Und mit ihm eine großartige Reisezeit, wenn Sie uns fragen...

Wo ist Dänemark am schönsten?

Das ist leicht zu beantworten. Überall. Das glauben Sie uns nicht? Dann müssen Sie sich wohl selbst überzeugen. 

Schluss mit Hygge - Aktivurlaub in Dänemark

Manchmal ist es auch uns zu viel mit der ganzen Hygge und dem Kaminfeuer im Ferienhaus, dann müssen wir raus in die Natur und etwas erleben! (Zu jeder Jahreszeit gilt übrigens: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur ungeeignete Kleidung...)

Fahrradfahren in Dänemark

Wir lieben Fahrradfahren, egal ob es regnet, schneit, stürmt oder die Sonne scheint. Hier finden Sie Reiseinspiration und Tipps für den Fahrradurlaub.

Angeln in Dänemark

Bei soviel Wasser und Küste erstaunt es wohl niemanden mehr, dass wir ein Paradies für Angler sind!

Camping in Dänemark

Neben unseren Ferienhäusern gibt es hier auch tolle Campingmöglichkeiten!

Wer braucht schon die Berge?

Wir nicht! Und das sagen wir nicht nur, weil wir selbst keine haben, sondern weil unsere wundervolle Natur so viel mehr zu bieten hat.

Naturhighlights

Foto: Tage Klee

So sieht es bei uns aus.

Versprochen! 

Mehr spannende Themen aus Dänemark