Angeln in Dänemark

Angelerlebnisse mit Qualitätslogo

Was versteckt sich hinter dem Qualitätssiegel?

Hier erfahren Sie alles rund ums Angeln und Fischerei in Dänemark

Es gibt viele Möglichkeiten, Fische auch mal von einer anderen Seite kennezulernen. Packen Sie die Angelrute weg und besuchen Sie unsere Aquarien oder Zoos! Auch viele Museen in Dänemark beschäftigen sich mit dem Thema Fisch. Hier kann man sich über die Meeresfauna informieren, lernt, wie sich Ebbe, Flut und Mond auf die Fische auswirken. Aber auch über Seerettung findet man interessante Informationen.

Organisierte Angeltouren

Meeresangler zieht es hinaus auf die offene See. Es gibt einige sehr gute Angelreviere. Einige der bekanntesten Reviere sind z.B. der Öresund, der Kleine und der Große Belt und für die Abenteuerlustigen das Gelbe Riff und das weiße Riff in der Nordsee. Das ganze Jahr über werden Angeltouren mit Kutter angeboten. Ob für einen langen Angeltörn oder nur zu einem Wochenendtrip, alles ist buchbar. Beim Kutterkapitän kann man meist eine Angelausrüstung leihen.

Angelevents

Übersicht über Events in Dänemark, die sich rund um das Thema Fisch oder Angeln drehen.  

Tolle dänische Angelgewässer

Dänemarks Reviere gehören zu Europas besten Angelgewässern. Und wir haben eine Menge davon. Egal, wo man sich in Dänemark aufhält, man ist nie sehr weit von einem guten Angelplatz entfernt. Egal, auf welchen Zielfisch man angeln möchte. Hier sind unsere TOP 20-Gewässer, auf denen Sie mal Ihre Angelrute auswerfen sollten. 

Kanufahrt mit der ganzen Familie

Aktivurlaub

Radfahren

Westseeland eignet sich dank zahlreicher gut beschilderter Radwege perfekt für Radtouristen. In Odsherred gibt es ein Netz mit markierten Wanderrouten.

Auf dem Wasser

Und auf den Seen Tystrup-Bavelse Søerne und Suså tummeln sich viele Kanufahrer. Entlang der Küste finden Petrijünger hervorragende Angelplätze; am Lammefjordkanal kann man durchaus einen Karpfen aus dem Wasser ziehen.

Mountain bike in Denmark

Naturerlebnisse

Atemberaubende Ausblicke

Golfen in Nordseeland

Aktivurlaub

Golf und Sport am Strand

In Nordseeland liegt immer ein Golfplatz in der Nähe, auf dem Gastspieler herzlich willkommen sind. Bei Gilbjerg Hoved an der Nordküste herrschen gute Bedingungen zum Drachenfliegen, während Surfer ihre Herausforderung u.a. bei Lynæs suchen.

Radfahren und Wassersport

In Nordseeland können Sie herrlich Rad fahren und natürlich alle Arten von Wassersport ausüben.

Cykel Bornholm

Aktivurlaub

Radeln auf Eisenbahntrassen

Bornholms stillgelegte Eisenbahntrassen wurden zu Radwegen umgebaut, sodass die Insel über ein einzigartiges Netz aus Radwegen verfügt.  Die alten Rettungswege an der Küste sind heute beliebte Wanderrouten. Und die vielen Schiffswracks vor der Nord- und Ostküste ziehen Wracktaucher an.

Active holiday

Aktivurlaub auf der Insel Fünen

Angeln und Angelurlaub auf der Insel Fünen

Windsurfing in Nordjütland

Aktivurlaub in Nordjütland

Surfspaß und mehr

Für Windsurfer gibt es hervorragende Möglichkeiten, zum Beispiel bei Klitmøller an der Westküste, das als eines der besten Surfreviere Europas gilt.

Aber natürlich können Sie auch schön Rad fahren oder Wandern in Nordjütland. Zahlreiche Golfplätze gibt es ebenfalls.

 
Active in East Jutland

Aktivurlaub in Ostjütland

Der Heerweg

Der alte Heerweg zwischen Viborg und der deutsch-dänischen Grenze ist eine beliebte Wander- und Radroute. Seit 2008 ist der Weg auch ein Pilgerpfad.

Active holiday in South Jutland

Aktivurlaub

Golf und Angeln

Natural experiences

Naturerlebnisse

Die Biber sind zurück

Die Dünenlandschaften an der Westküste sind die größten in Dänemark – hier scheint die Aussicht übers Meer unendlich. Im Landesinneren lädt die Natur zu vielen Erlebnissen ein. So können Sie beispielsweise im Gebiet Klosterhede südlich von Lemvig Bibern begegnen. In der Umgebung von Blåbjerg und Oksbøl lebt Dänemarks größter Bestand an Rotwild.