Woman shopping the plant shop in Jægerborggade, Nørrebro, Copenhagen
Nørrebro

Shopping in Kopenhagen

Vergessen Sie nicht Ihre flachen Schuhe und Ihre größten Einkaufstaschen einzupacken - in Kopenhagen wird geshoppt! Die Dänen haben eine einzigartigen Geschmack, wenn es um Kleidung oder um Design geht. Nehmen Sie sich ein Stückchen Dänemark mit nach Hause.

Bummeln in Kopenhagens großartigen Museumsläden

Beginnen Sie Ihre Einkaufstour durch Kopenhagen doch mal an einem etwas ungewöhnlichen Ort: in einem Museum! Die Museen und Galerien in Kopenhagen haben oftmals einen tollen Shop, in in dem Sie einzigartige Designstücke, Bücher oder anderen interessanten Schnickschnack kaufen können.

Das moderne Kunstmuseum Louisiana verfügt über einen bunten Design-, Kunst- und Lifestyle-Shop, der in sich allein schon eine Reise wert ist. Das Dänische Architekturzentrum ist ein Mekka für Designliebhaber, und das Nationalmuseum ist DIE Anlaufstelle, wenn Sie skurile oder historische Souvenirs in Kopenhagen kaufen möchten.

Sie können auch einen Ausflug zum Kunstmuseum ARKEN machen, dessen Museumsshop großartige Kinder- und Lifestyle-Artikel bietet, oder Glyptoteket in der Kopenhagener Innenstadt besuchen. Dort finden Sie einen Museumshop mit einer tollen Auswahl an Büchern sowie ein großartiges Café. Shoppen, Kunst und ein leckerer Snack zwischendurch klingen doch nach der perfekten Mischung für einen abwechslungsreichen Tag in Kopenhagen, oder?

Bunte Designerstühle der dänischen Marke GUBI

Dänische Modemarken, nach denen Sie beim Shoppen Ausschau halten sollten

Wenn sie in Kopenhagen sind, werden Sie feststellen: Der Däne an sich zieht sich gut an. Die dänische Mode hat international  hoheWellen geschlagen, und ein Besuch in den Flagship-Brand-Stores ist eine großartige Möglichkeit, sie aus erster Hand zu erleben (und anzuprobieren!). Die großen dänischen Modehäuser befinden sich neben kleinen Designgeschäften im Herzen der Innenstadt. Hier finden Sie Innendesign im HAY House und  klassische Herren- und Damenmode wie Mads Nørgaard oder  farbenfrohen Marken wie Stine Goya und GANNI.

In der gleichen Gegend können Sie außerdem die angesagte Herren- und Damenmarke Wood Wood (und ihren Archivladen Wood Wood MUSEUM) entdecken. GANNI Postmodern ist ein Laden in Christianshavn, wo Sie "last year" Styles der Marke shoppen und damit richitg Geld sparen können. 

Shoppa danskt mode i Köpenhamn. Foto: Ganni - VisitCopenhagen
Ganni

Die schönsten Einkaufsstraßen in Kopenhagen

In Kopenhagen finden Sie jede Menge Anlaufsstellen für Ihren Shoppingtrip: Beginnen Sie auf der Shoppingmeile Strøget, der längsten und ältesten Fußgängerzone der Welt, die durch das Stadtzentrum führt. Hier finden Sie beinahe alle bekannten dänischen und internationalen Marken wie LEGO, H&M und die Heimat dänischen Designs, Illums Bolighus. Heißer Tipp: Für das beste Einkaufserlebnis in Kopenhagen sollten Sie auf keinen Fall die Seitenstraßen von Strøget verpassen, insbesondere auf der parallel verlaufenden Straße Strædet finden Sie kleine Boutiquen und Vintage-Läden.

Shopping och fika på Vesterbro

Apropos charmante Boutiquen und Vintage-Läden: Auch der Kopenhagener Stadtteil Nørrebro sollten Sie auf der Liste haben - machen Sie etwa einen Abstecher auf Blågardsgade, Jægersborggade oder Elmgade. Dort gibt es eine Vielzahl an kleinen Kleidungs-, Schmuck- und Keramikläden sowie anderen unabhängigen Shops. Einkaufsbummel geht auch im schicken Viertel Østerbro. In der Hauptstraße Østerbrogade und ihren vielen Seitenstraßen finden Sie zahlreiche, kleine exklusive Boutiquen sowie die angesagte Designschmiede Normann.

Auch das alte Arbeiterviertel Vesterbro, das als Rotlichtviertel lange einen zweifelhaften Ruf hatte, gehört seit Jahren zu den absoluten Trendvierteln der dänischen Hauptstadt.In der Istedgade und den vielen kleinen Nebenstraßen können Sie zahlreiche individuelle Designgeschäfte, Modeboutiquen, Bäckereien und Second-Hand-Läden entdecken. In unmittelbarer Nähe befindet sich Værnedamsvej, eine reizvolle Straße (manchmal auch als "Französische Straße" bezeichnet) voller Modegeschäfte, Feinkostläden und großartiger Restaurants. Genau das Richtige nach einem Morgen voller Shopping!

Jægersborggade
Jægersborggade

Typisch dänisch: Flohmärkte in Kopenhagen

In den oben genannten Vierteln und Straßen finden Sie zahlreiche gemütliche Flohmärkte, wo Sie richtige Schnäppchen machen können. Viele Dänen und Däninnen verkaufendort Designerstücke der vergangenen Kollektionen oder Dekoklassiker zu besonders erschwinglichen Preisen. Empfehlenswert sind der Flohmarkt in Remisen, der Jægersborg-Flohmarkt oder Ritas Blå Lopper in Vesterbro. Klassischer geht es bei "Kunst i Byen" auf dem Kongens Nytorv sowie beim Antikmarkt auf dem Thorvaldsens Platz zu. Halten Sie am besten Ausschau nach Aushängen, wenn Sie in Kopenhagen sind, oder schauen Sie mal online nach entsprechenden Events (einfach auf Facebook oder Google nach "loppemarked københavn" suchen!)

Flohmarkt im Herbst in Nørrebro (Kopenhagen)

Vier köstliche Anlaufstellen für den Snack zwischendurch

Sollte Sie bei Ihrer Shoppingtour der kleine Hunger überkommen, können Sie getrost einen Abstecher zu folgenden Stationen machen: Allen voran Torvehallerne, die Markthallen der Stadt! Dort finden Sie eine Austernbar, ein Geschäft mit französischen Käsespezialitäten, Smørrebrød-Ständen und viele weitere Stände mit leckeren Snacks oder frischen Lebensmitteln. Diese sind außerdem ein tolles Souvenir - überprüfen Sie also am besten im Vorfeld, ob Sie genug Platz im Koffer(raum) haben...

Wenn Ihnen mehr nach Süßem ist, haben Sie in Kopenhagen die Qual der Wahl. Unter den vielen Bäckereien der Stadt gibt es einige besondere, nach den Sie Ausschau halten sollten. In Østerbro etwa finden Sie Leckerbaer, eine Bäckerei, die die köstlichsten Gourmetkekse der Michelin-Köche Jakob Mogensen und Gabi Bär Mogensen serviert. Auf Refshæløen sollten Sie die Lille Bakery aufsuchen, eine süße Bäckerei mit fantastischen Backwaren und Gebäck zum Essen oder Mitnehmen, geführt von einem ehemaligen noma-Koch. Etwas zentraler, auf dem Gammel Kongevej, liegt Hart Bageri, eine andere hervorragende Bäckerei mit Verbindung zu noma.

Bäckerei Lille Bakery in Kopenhagen

Noch ein letzter Spartipp für Ihre Shoppingtour in Dänemark

Outlets, Outletmessen und Lagerverkäufe, bei denen Sie die Möglichkeit haben, Mode, Schuhe, Sportbekleidung und -artikel, Gebrauchskunst, Möbel und anderes zu kaufen, sind populärer denn je - auch in Dänemark. Normalerweise werden hier auslaufende Waren, Restposten und Kollektionsproben verkauft, damit die Lager der Grossisten und Hersteller geräumt werden. Hier besteht die Möglichkeit, bis zu 70% auf Markenwaren zu sparen. In Kopenhagen gibt es etwa das Royal Copenhagen Outlet, das IC Factory Outlet Amager, oder das Langelinie Outlet. In Jütland gibt es den Ecco Lagersalg oder den Lagersalg Aarhus.

Mehr entdecken

5 Tipps für Kopenhagen von Katrine Engberg
Krimiautorin Katrine Engberg in Kopenhagen
Das unbekannte Kopenhagen
Copenhagen sunset
Kopenhagen mit der Deutschen Bahn entdecken
Aktivitäten und Spaziergang an den Seen in der Kopenhagener Innenstadt
Die schönsten Stadtviertel in Kopenhagen
Christianshavn