Stroeget, Amagertorv, Copenhagen

Shopping in Kopenhagen

Es gibt viele spannende Einkaufsstraßen in Kopenhagen. Alles, was Sie auf Ihrer Shoppingtour suchen, können Sie in den verschiedenen Stadtteilen finden. Dieser Guide zeigt Ihnen den Weg.

Strøget 


Auf Strøget, der längsten und ältesten Fußgängerzone der Welt, finden Sie beinahe alle die bekannten dänischen und internationalen Marken. Hier können Sie auch die zwei großen und bekannten Kaufhäuser Kopenhagens, Illum und Magasin, besuchen.

Das Viertel um Kongens Nytorv


Am und in der Nähe vom Platz Kongens Nytorv finden Sie Geschäfte mit den neuesten dänischen Modemarken und Einrichtungsdesign. Unter anderem finden Sie einen Bang & Olufsen-Konzeptladen.

 

 

Bredgade

In der Bredgade, die unweit von Schloss Amalienborg liegt, finden Sie die schönsten Antiquitätenläden, Kunstboutiquen und Möbelgeschäfte der Stadt. Hier begegnen Sie Klassikern von Georg JensenArne JacobsenFinn Juhl und vielen anderen.

Læderstræde 


Eine charmante und ruhigere Shoppingalternative zur großen Einkaufsstraße Strøget ist die Læderstræde. Auf dieser Straße finden Sie einzigartige Schmuck-, Kleidungs- und Einrichtungsgeschäfte und gemütliche, schöne Cafés.

Latinerkvarteret 


Latinerkvarteret heißt die Gegend um die Larsbjørnsstræde, auf der Sie viele Avantgarde- und kommende In-Marken finden.

Kronprinsensgade 


Hier finden Sie einige der größten und neuesten Modenamen Dänemarks, beispielsweise Marlene Birger.

Fiolstræde 


In der gemütlichen Fußgängerzone Fiolstræde, die entlang der Universität Kopenhagen verläuft, finden Sie mehrere große Antiquariate – auch Antiquariate, in denen Sie in aller Ruhe bei einer Tasse Kaffee vom Café die Bücher durchblättern können.

 

Der Stadtteil Vesterbro

Der Arbeiterstadtteil Vesterbro hatte als Rotlichtviertel lange einen zweifelhaften Ruf – gehört aber seit Jahren zu den absoluten Trendvierteln der dänischen Hauptstadt. In der Straße Istedgade und den vielen kleinen Nebenstraßen lassen sich zahlreiche individuelle Läden mit hübschen und einzigartigen Dingen entdecken.

Der Stadtteil Nørrebro

Wenn Sie nach Antiquitäten Ausschau halten, sollten Sie einen Abstecher zur Straße Ravnsborggade im Viertel Nørrebro einplanen. Und eine große Auswahl an kleinen, charmanten Boutiquen mit einer Vielzahl an Kleidung, Schmuck, Keramik und anderen Dingen erwartet Sie bei einem Gang durch die Straße Elmegade.

Der Stadtteil Østerbro

In der Straße Østerbrogade und ihren vielen Seitenstraßen finden Sie zahlreiche, kleine exklusive Boutiquen sowie die angesagte Designschmiede Normann.

 

Der Stadtteil Frederiksberg

Suchen sie Porzellan? Dann sollte Sie der Weg nach Frederiksberg führen, wo u.a. das Factory Outlet von Royal Copenhagen in den alten Fabrikgebäuden aus dem Ende des 19. Jahrhunderts beheimatet ist


 

Flohmärkte in Kopenhagen

 

In Kopenhagen finden Sie zahlreiche gemütliche Flohmärkte, wo Sie richtige Schnäppchen machen können. Hier finden Sie eine Übersich:

Flohmarkt in Remisen

"Mad und Marked" (Essen und Markt) im Stadtviertel Kødbyen

Vanløse Torv Flohmarkt

"Loppelunden"

"Kunst i Byen" auf dem Platz Kongens Nytorv

Antikmarkt auf Thorvaldsens Platz

Outlets, Outletmessen und Lagerverkäufe,

Outlets, Outletmessen und Lagerverkäufe, bei denen Sie die Möglichkeit haben, Mode, Schuhe, Sportbekleidung und -artikel, Gebrauchskunst, Möbel und anderes zu kaufen, sind populärer denn je. Normalerweise werden auslaufende Waren, Restposten und Kollektionsproben verkauft, damit die Lager der Grossisten und Hersteller geräumt werden. Hier besteht die Möglichkeit, bis zu 70% auf Markenwaren zu sparen.

Fünf beliebte Outlets in Dänemark
Royal Copenhagen Outlet, Kopenhagen
IC Factory Outlet Amager, Kopenhagen
Langelinie Outlet, Kopenhagen
Ecco Lagersalg, Bredebro
Lagersalg Aarhus, Aarhus 

Übersicht über Outlets in Dänemark

http://www.katoni.dk/de/outlets/

Der Flughafen Kastrup

Falls die Zeit für einen Besuch der Kopenhagener Innenstadt gefehlt hat, bietet auch der internationale Flughafen von Kopenhagen eine hervorragende Auswahl an dänischen und internationalen Marken an.