Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Das Fünische Dorf Freilichtmuseum

Im Freilichtmuseum Fünen - mit ländlichen Strukturen aus dem 18. und 19. Jahrhundert - wurde eine komplette dörfliche Umgebung mit Fachwerkhäusern, Zäunen, Nutztieren, einem Dorfteich und einer Dorfstraße geschaffen. Das gesamte Dorf ist von Ackerland umgeben. Das Museum erzählt die Geschichte des Lebens auf dem Land um die 1850er Jahre und enthält Artefakte aus dieser Zeit.

Ein Dorf mit Inspiration für die Zukunft
Das Fünische Dorf ist eine Attraktion, die zeigt, wie die Menschen im 18. und 19. Jahrhundert lebten und was sie taten. Jahrhundert gelebt und gearbeitet haben. Darüber hinaus legt The Funen Village großen Wert auf Nachhaltigkeit, Recycling und Gemeinschaft, was durch die Aktivitäten und Geschichten des Dorfes demonstriert wird. Es ist ein historisches Museum, das versucht, die Geschichte der Vergangenheit zu nutzen, um die Zukunft zu verändern - indem es sich auf Nachhaltigkeit und Gemeinschaft konzentriert. Das Fünen-Dorf zeigt das Leben in der Vergangenheit, als die Menschen noch enger mit der Natur verbunden waren, um Sie und Ihre Familie zu inspirieren, Ihre Neugierde zu wecken und Sie klüger zu machen in Bezug auf die Vergangenheit und die Zukunft.

Ein Erlebnis für die ganze Familie
Das Fünische Dorf bietet etwas für die ganze Familie, für Jung und Alt. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen keinen Eintritt zahlen, also nichts wie los! Während der gesamten Saison gibt es Aktivitäten wie Kutschfahrten, verschiedene Dorfgeschichten, ein Wandertheater und viele andere spannende Veranstaltungen. Sie können auch lernen, wie man Kühe melkt, Kleidung aus Flachs herstellt, wie man im Dorf Honig macht und vieles mehr. Das gesamte Jahresprogramm finden Sie immer hier: www.denfynskelandsby.dk, so dass Sie die Aktivitäten auswählen können, die Sie erleben möchten.

Geschichtsprogramme und Sommerabende
Wenn Sie das Fünische Dorf besuchen, können Sie den Geschichten lauschen, die von den Freiwilligen erzählt werden. Sie schlüpfen in die Rollen von Köchen, Kutschern, Feldarbeitern, Kerzentropfern, Gänsemädchen und anderen Dorfbewohnern. Während Sie den Geschichten lauschen, können Sie die Figuren bei ihren täglichen Aufgaben beobachten. So entsteht eine einzigartige und besondere Atmosphäre, in der Sie erleben können, wie es war, im 18. Zusätzlich zu den vielen Freiwilligen und Aktivitäten ist das Dorf Fünen jeden Donnerstag im Juli geöffnet, wo Sie die sommerliche Atmosphäre des Dorfes genießen können.

Wunder teilen: