Friends Sailing in Copenhagen Channel Summer

Verbringen Sie einen Tag in Kopenhagen

Foto: Martin Heiberg

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist das ideale Ziel für einen (kurzen) Städtetrip: So bunt wie die Häuser in Kopenhagen, so vielfältig sind auch die Erlebnisse hier. Hier finden Sie ein paar Ideen, was Sie so alles in Kopenhagen anstellen können - auch abseits der großen Attraktionen.

Foto: Martin Heiberg

Dänisches Design

Dänisches Design ist weltweit bekannt – und anerkannt. Seine Erfolgsgeschichte begann in den 1950er Jahren mit dänischen Möbeldesignern wie Hans Wegner, Børge Mogensen und Arne Jacobsen. Die großen Designer legten die Grundlage für den bis heute anhaltenden Weltruhm dänischer Gestaltungskunst. 

Foto: Dianne Pavletich

Kopenhagens coole Stadtviertel

Kopenhagen ist eine vielfältige Stadt. Jedes Stadtviertel hat seine besonderen Eigenheiten und Besonderheiten. Um das mittelalterliche Zentrum herum liegen die sogenannten Brückenviertel – „Broerne”. Vesterbro ist wohl das hippeste Viertel der Stadt mit jeder Menge junger, trendiger Menschen und Geschäfte. Nørrebro ist ein farbenfrohes und multikulturelles Viertel. Und Østerbro ist geprägt von vielen jungen Familien, die das urbane Leben schätzen. Kopenhagen hat für jeden etwas zu bieten!

Foto: Martin Heiberg - Copenhagen Media Center

Das unbekannte Kopenhagen

Es gibt mehrere versteckte Oasen in Kopenhagen, die alle für eine kleine Atempause oder vielleicht ein nettes Picknick geeignet sind - hier finden Sie Entspannung und Erholung fern ab von dem Trubel der Großstadt. 

Foto: Martin Heiberg - Copenhagen Media Center

Rosenborg Schloss - ein Renaissance Juwel mitten in der Stadt

Rosenborg ist ein 400 Jahre altes Renaissance-Schloss in Kopenhagen. Und es sieht wirklich aus, wie ein Märchenschloss und das mitten in der Innenstadt: Man kann seinen Augen kaum glaube, wenn auf einmal dieses Schmuckstück vor einem auftaucht. Neben dem schönen Äußeren und dem königlichen Schlosspark gibt es auch in den königlichen Gemächern viel zu entdecken, unter anderem die dänischen Kronjuwelen! 

Foto: Martin Heiberg

Kopenhagen mit dem Fahrrad entdecken

Kopenhagens Einwohner lieben das Radfahren. Und das spüren auch Besucher sofort. Die Stadt ist ideal für Radfahrer. Eigene Radspuren und sogar Radautobahnen machen das Fahrrad zum perfekten Transportmittel. Und das nutzen alle, ob im Anzug oder Minirock, in Kopenhagen radeln alle! Und das sollten Sie auch, es ist die beste Art, sich in Kopenhagen fortzubewegen und die kleinen geheimen Ecken der Stadt zu entdecken.