Weiter zum Inhalt
Person standing at the Limfjord on a cliff, Denmark

Erleben Sie den Herbst in Dänemark

Foto: Jakob Vingtoft

Hier sind ein paar Ideen, was Sie im Herbst so alles erleben könnten, wenn Sie uns denn einen Besuch abstatten würden. Genug mit den Konjunktiven: Hiermit laden wir Sie offiziell ein, Dänemark im Herbst zu erleben. Wir freuen uns auf Sie!

Warum Sie Dänemark im Herbst besuchen sollten

Der Herbst in Dänemark ist immer bitter-süß: Der Sommer hat sich langsam verabschiedet, die Tage werden kürzer und in den Straßencafés werden die Decken ausgepackt. Es gibt warmen Kakao, das Kaminfeuer wird wieder angezündet und die Wälder verfärben sich langsam golden. Es gibt nur einen Weg, dieses Gefühl zu beschreiben: Hygge pur!

Herbstliche Hygge im Ferienhaus

Am besten erlebt man diese Zeit in einem Ferienhaus. Wie klingen Sauna, Kamin und Whirlpool für Sie? Perfekt? Das dachten wir uns! Und das Beste: Die Ferienhäuser sind durch die reduzierten Preise der dänischen Nachsaison erstaunlich günstig zu buchen. Aber erstmal müssen Sie sich entscheiden, wo der Herbsturlaub in Dänemark hingehen soll! 

Sommerhaus an der dänischen Nordsee im Sonnenuntergang

Foto:Thomas Høyrup Christensen

Naturerlebnisse im Herbst an der Dänischen Nordsee

"Schwarze Sonne"

Eines der spektakulärsten Ereignisse im Herbst ist sicherlich das Naturwunder Sort Sol im Nationalpark Wattenmeer an der Süddänischen Nordsee. Jedes Jahr im Frühling und Herbst versammeln sich in der Luft über der Marsch bis zu einer Million (!) Stare zu einem Luftballett. Erst sieht man einen Star, dann einen zweiten und plötzlich öffnet sich förmlich der Himmel und Tausende von Staren "stürzen" aus allen Himmelsrichtungen zu ihren Schlafplätzen in den Schilfgebieten der Marsch.

Austernsafari

Für die Luxusliebhaber unter uns haben wir noch eine tolle Idee: Wie wäre es mit einer Austernsafari in Sønderjylland? Austern sollten nur in der kalten Jahreszeit gesammelt werden, die Saison startet also im Oktober und dauert bis Ende April. Den Champagner dazu kann man leider nicht einfach so am Strand finden, aber dafür kann man so viele Austern mit nach Hause nehmen, wie man tragen kann!

Surfen in "Cold Hawaii"

Surfen ist nicht das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn man an Dänemark denkt, aber wenn man selbst Fan ist, ist September die perfekte Zeit, um Klitmøller an der Nordseeküste Nordjütlands zu besuchen. Die Surf-Community dort hat sich als so beliebter Ort zum Wellenreiten erwiesen, dass sie inzwischen auch als "Cold Hawaii" bekannt ist.

Auf Bernsteinsuche

Das Gold des Meeres zeigt sich am ehesten nach einem Sturm, deswegen ist der Herbst die beste Jahreszeit, falls man sein Glück im Bernstein sammeln versuchen möchte. In Hirthals am Strand haben schon viele Sammler tolle Steine gefunden. Aber aufgepasst: Bernstein ist nicht nur gelb! Halten Sie auch nach rötlichen Steinen Ausschau. Und bringen Sie ein Fischernetz mit: Zwischen den Algen und dem Seegras findet man manchmal besondere Schätze.

Naturkraft an der Nordseeküste

Naturkraft ist ein Erlebnispark, der die Besucher mit den faszinierenden Kräften der Natur bekannt macht. Mit seiner Lage bei Ringkøbing an der dänischen Westküste in der Nähe beliebter Ferienhaussiedlungen ist der Park ein naheliegendes Ausflugsziel für Touristen und Urlauber.

Boy walking on a windy sand dune in Klitmoeller, Thy National Park
Foto: Mette Johnsen
Naturspektakel Schwarze Sonne im Nationalpark Wattenmeer an der Süddänischen Nordsee
Foto: Nationalpark Vadehavet

Herbsterlebnisse an der Dänischen Ostsee

Für Feinschmecker

Oder sollen wir lieber "Weinschmecker" sagen? An der naturschönen Westküste Seelands reiht sich nämlich ein besonderes Weingut an das nächste. Wein aus Dänemark? Ja, auch hier im Norden haben wir ein Händchen für die leckeren Tropfen. Machen Sie doch mal eine Weinprobe in Skandinaviens größtem Weingut - Dyrehøj Vingård - und überzeugen Sie sich selbst!

Über den goldenen Baumwipfeln

Der Waldturm in Camp Adventure bietet mit seiner 45 Metern Höhe zu jeder Jahreszeit einen atemberaubenden Blick über Südseeland. Besonders im Herbst aber, wenn die majestätischen Baumkronen sich in ihren schönsten Farbtönen zeigen, ist der Turm einen Ausflug wert.

Neue Freunde treffen

Entdecken Sie die einzigartigen Dodekalitten auf Lolland-Falster. Das Wort DODEKALIT ist griechisch und bedeutet zwölf Steine. Das fertige Kunstwerk besteht aus 12 aus Granit gehauenen Steinfiguren, die 7 bis 9 Meter hoch sind und jeweils 25 bis 45 Tonnen wiegen. Ein einzigartiges Kulturerlebnis - mitten in der Natur.

Einfach wanderbar!

Im Herbst sind die Temperaturen perfekt, um Wandern zu gehen. Nordjütlands Ostseeseite lockt mit einzigartigen Touren: Das Wasser und die einzigartige Natur sind hier Ihr ständiger Begleiter. 

Aarhus

Wie wäre es mit einem Shoppingtrip nach Aarhus? Oder besuchen Sie eines der einzigartigen Museen in der Stadt des Lächelns. In der Nebensaison gibt keine langen Schlangen und Sie können die Stadt so richtig erkunden. 

 

 

Events, die Sie im Herbst nicht verpassen sollten

Drachenfestival auf Rømø

Eines unserer bestgehüteten Geheimnisse (bis jetzt auf jeden Fall) ist das Drachenfestival am Strand von Lakolk, das sich auf der schnuckeligen Insel Rømø vor der Westküste Sønderjyllands befindet. Es ist ein echtes Spektakel, wenn Tausende von Drachen in allen Größen und Farben in die Luft steigen. Bunt, schön und  ganz besonders einfallsreich!

In Laufschuhen in den Herbst!

Das Lauferlebnis "Grenen rundt" lädt im Oktober zu 26 Kilometern mit Sport- und Naturerlebnissen an Dänemarks Nordspitze. Auch Marathon, Halbmarathon, Kurzstrecken und Kindermarathon sind mit auf dem Programm.

A man walks up Camp Adventure, a forest tower in Denmark.
Foto: Daniel Villadsen
Abendstimmung an den Seen in der Kopenhagener Innenstadt
Foto: Malthe Zimakoff - Copenhagen Media Center

Halloween in Dänemark

Halloween macht immer eine Menge Spaß. Und Kostüme, Kürbisse, Spukschlösser und gruselige Lichtshows funktionieren an einem nebeligen Herbsttag in Dänemark noch besser!

Gruseliges Vergnügen

Kopenhagens legendärer Tivoli Vergnügungspark wird wie jedes Jahr für ein einmaliges Halloween Gefühl sorgen: Tausende von Kürbissen, Lampions, Spinnweben, Hexen, Trolle und so manch anderes Monster machen den Park zu einem herrlichen Gruselerlebnis. Nachts sorgen Live-Musik, Rauch und Nebel für das richtige Geister-Gefühl. Das muss man einfach mal gesehen haben!

Auch im Vergnügungspark Tivoli Friheden wird die Halloween-Woche mit jeder Menge toller Erlebnisse gefeiert: Der Vergnügungspark erlebt eine Invasion von furchterregenden Wesen und Riesenspinnen.

"Brick or Treat"

Im Oktober wird auch das LEGOLAND® in Billund für die Halloween-Zeit umgebaut. Wenn Sie besonders mutig sind können Sie sich in den riesigen Kürbis aus mehr als 100.000 LEGO Steinen stürzen! Auch das naheliegende LEGO® House feiert Halloween und lädt Monster, Zombies und andere Gestalten zum gemeinsamen Spielen und Gruseln ein.

Schaurig-schönes Kopenhagen

Neben klassischen Halloween-Veranstaltungen, gibt es auch einige gruselige Geheimtipps in Kopenhagen, die Sie im Herbst unbedingt gesehen haben sollten. Nichts für zarte Seelen!

Foto:Martin Heiberg - Copenhagen Media Center

3 - 2 - 1! Countdown bis Weihnachten

OK, wir geben zu: Es ist noch etwas früh, um über Weihnachten zu sprechen. Aber andererseits stehen ja schon ab August die Spekulatius-Kekse im Supermarktregal. Das ist im weihnachtsverrückten Dänemark natürlich auch nicht anders. Aber gut, wir werden nun nicht von den unglaublich schönen Weihnachtsevents in Dänemark, den leckeren Köstlichkeiten oder den hyggeligen Unternehmungen anfangen...

Das vertagen wir. Aber keine Sorge, wir werden Ihnen alle weihnachtlichen Geheimnisse verraten, wenn es soweit ist!

Entdecken Sie Dänemark im Herbst

Go under ground at the cisterns in Copenhagen
Gruselige Erlebnisse in Kopenhagen und Dänemark
Louisiana Museum of Modern Art
10 Kunstmuseen in Kopenhagen
Smørrebrød, Aamanns
Die besten Smørrebrød-Restaurants in Kopenhagen
A woman having breakfast outside in Copenhagen, Denmark
Die Kunst der dänischen Hygge

Wunder teilen: