Hvide Sande beach

Erleben Sie den Herbst in Dänemark

Foto: @wesinthewild - Destination Ringkøbing Fjord

Hier sind ein paar Ideen, was Sie im Herbst so alles erleben könnten, wenn Sie denn uns einen Besuch abstatten würden. Genug mit den Konjunktiven: Hiermit laden wir Sie offiziell ein, Dänemark im Herbst zu erleben.

Der Herbst ist immer bitter-süß: Der Sommer hat sich langsam verabschiedet, die Nächte werden wieder länger und in den Straßencafés werden die Decken ausgepackt. Es gibt warmen Kakao, das Kaminfeuer wird wieder angezündet und die Wälder verfärben sich langsam golden. Es gibt nur einen Weg, das Gefühl zu beschreiben: Hygge pur!

Ferienhäuser im Herbst

Am besten erlebt man diese Zeit in einem Ferienhaus. Wie klingen Sauna, Kamin und Whirlpool für Sie? Perfekt? Das dachten wir uns! Und das Beste: Die Ferienhäuser sind durch die reduzierten Preise der dänischen Nachsaison erstaunlich günstig zu buchen. Aber erstmal müssen Sie sich entscheiden, wo der Herbsturlaub hingehen soll! 

Naturevents im Herbst

Das Gold des Meeres zeigt sich am ehesten nach einem Sturm, deswegen ist der Herbst  die beste Jahreszeit, falls man sein Glück im Bernstein sammeln versuchen möchte. In Hirthals am Strand haben schon viele Sammler tolle Steine gefunden. Aber aufgepasst: Bernstein ist nicht nur gelb! Halten Sie auch nach rötlichen Steinen Ausschau. Und bringen Sie ein Fischernetz mit: Zwischen den Algen und dem Seegras findet man manchmal besondere Schätze.  

Eines der spektakulärsten Ereignisse im Herbst ist sicherlich das Naturwunder "Schwarze Sonne" ("Sort sol") in Südjütland. Jedes Jahr im Frühling und Herbst versammeln sich in der Luft über der Marsch bis zu einer Million (!) Stare zu einem Luftballett. Erst sieht man einen Star, dann einen zweiten und plötzlich öffnet sich förmlich der Himmel und Tausende von Staren "stürzen" aus allen Himmelsrichtungen zu ihren Schlafplätzen in den Schilfgebieten der Marsch.

Für die Luxusliebhaber unter uns haben wir noch eine tolle Idee: Wie wäre es mit einer Austernsafari? Es wird empfohlen, Austern nur in der kalten Jahreszeit zu sammeln, die Saison startet also im Oktober und dauert bis Ende April. Den Champagner dazu kann man leider nicht einfach so am Strand finden, aber dafür kann man so viele Austern mit nach Hause nehmen, wie man tragen kann!

Der neue Aussichtsturm in Camp Adventure bietet mit seiner 45 Metern Höhe zu jeder Jahreszeit einen atemberaubenden Blick über Südseeland. Besonders im Herbst aber, wenn die majestätischen Baumkronen sich in ihren schönsten Farbtönen zeigen, ist der Turm einen Ausflug wert.

Und für die Gourmets: Wussten Sie bereits, dass es auch dänischen Wein gibt? Neun Weingüter entlang der Fünischen Weinroute auf der dänischen Ostseeinsel Fünen laden zu individuellen Entdeckungen inklusive Verkostungen ein - das geht natürlich am besten im Herbst!

In Laufschuhen in den Herbst! Das Lauferlebnis "Grenen rundt" lädt im Oktober zu 26 Kilometern mit Sport- und Naturerlebnissen an Dänemarks Nordspitze. Auch Marathon, Halbmarathon, Kurzstrecken und Kindermarathon sind mit auf dem Programm.

Jedes Jahr im September und Oktober findet das Rotwild Festival an der Süddänischen Nordsee statt. Hier feiert Dänemark das größte wildlebende Säugetier.

Halloween in Dänemark

Kopenhagens legendärer Tivoli Vergnügungspark wird wie jedes Jahr für ein einmaliges Halloween Gefühl sorgen: Tausende von Kürbissen, Lampions, Spinnweben, Hexen, Trolle und so manch anderes Monster machen den Park zu einem herrlichen Gruselerlebnis. Nachts sorgen Live-Musik, Rauch und Nebel für das richtige Geister-Gefühl. Das muss man einfach mal gesehen haben.

Auch im Vergnügungspark Tivoli Friheden wird die Halloween-Woche mit jeder Menge toller Erlebnisse gefeiert: Der Vergnügungspark erlebt eine Invasion von furchterregenden Wesen und Riesenspinnen.

Im Herbst wird auch das LEGOLAND® für Halloween umgebaut. Wenn Sie besonders mutig sind können Sie sich in den riesigen Kürbis aus mehr als 100.000 LEGO Steinen stürzen. 

 

3 - 2 - 1! Weihnachten

OK, wir geben zu: Es ist noch etwas früh, um über Weihnachten zu sprechen. Aber andererseits stehen ja schon ab August die Spekulatius-Kekse im Supermarktregal. Das ist im weihnachtsverrückten Dänemark natürlich auch nicht anders. Aber gut, wir werden nun nicht von den unglaublich schönen Weihnachtsevents in Dänemark, den leckeren Köstlichkeiten oder den hyggeligen Unternehmungen anfangen...

Das vertagen wir. Aber keine Sorge, wir werden Ihnen alle weihnachtlichen Geheimnisse verraten, wenn es soweit ist!

Bunter Herbst in Dänemark