VisitDenmark
Take the S-train to explore more of Denmark's capital area

Anreise nach Dänemark und öffentliche Transportmittel in Dänemark

Die Anreise nach Dänemark ist einfach, schnell und bequem. Wir sind ein kleines Land mit hunderten von Inseln, daher gibt es eine Vielzahl von miteinander verbundenen Transportrouten zu Land, zu Wasser und in der Luft.

Anreise nach Dänemark

Lust auf einen Roadtrip nach Dänemark? Egal, ob Sie mit dem eigenen Auto, mit der Bahn, dem Bus oder per Flugzeug anreisen möchten - von Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es zahlreiche Möglichkeiten schnell und bequem nach Dänemark zu kommen.

Ausführliche Informationen zur Anreise nach Dänemark finden Sie in unserer FAQ-Box hier:

Hier finden Sie Informationen zur Anreise nach Dänemark mit dem Auto, mit der Bahn, mit dem Bus, mit Fähren sowie mit dem Flugzeug.

Anreise nach Dänemark mit dem Auto

Wer mit dem eigenen Auto reist, erreicht Dänemark über die Autobahn. Von Hamburg geht es über die A7 Richtung Flensburg und Grenze, hinter der das gut ausgebaute dänische Autobahnnetz beginnt. Alternativ geht es per Fähre von Rostock und Puttgarden zu den ostdänischen Inseln bzw. Seeland und Kopenhagen. Innerhalb Dänemarks erreicht man alle Regionen, also auch die zahlreichen Inseln wie Fünen oder Lolland-Falster und Seeland, dank Brücken und Fähren ohne Umweg. In Dänemark gibt es keine Autobahn- oder Mautgebühren außer an den neuen Storebælt- und Øresund-Brücken.

So schnell geht es auf der Autobahn:
Hamburg – Henne Strand ca. 4 Std. 
Hannover – Århus ca. 4,5 Std. 
Berlin – Kopenhagen ca. 6 Std.
(inkl. Fährüberfahrt) 
Dortmund – Marielyst ca. 7 Std. (inkl. Fährüberfahrt)

Autovermietung

Hier finden Sie Adressen dänischer Autovermietungen.

 

Anreise nach Dänemark mit der Bahn

Die Anreise mit der Deutschen Bahn nach Dänemark ist schnell und bequem – mit dem Supersparpreis Europa schon ab 37,90 Euro aus ganz Deutschland, von Hamburg aus schon ab 28,90 Euro. Auf den Nachtzügen der ÖBB von Wien nach Hamburg können Sie auch Ihr Fahrzeug mitnehmen.

Züge nach Dänemark

Auf den Strecken Hamburg–Flensburg–Aarhus und Hamburg–Padborg–Kopenhagen verkehren dänische IC3-Züge in Kooperation mit der Deutschen Bahn. In der Hochsaison gibt es dazu noch einen IC, der über Nacht von Hamburg nach Kopenhagen fährt.  Aufgrund der hohen Nachfrage sind die Züge in den Sommermonaten reservierungspflichtig.

Zusätzlich gibt es täglich direkte Verbindungen von Flensburg nach Fredericia mit Umstiegsmöglichkeiten in Richtung Aarhus, Aalborg, Odense und Kopenhagen.

Auskünfte bei jeder Verkaufsstelle der DB oder unter bahn.de, sbb.ch und oebb.at.

Züge in Dänemark

Auch eine Zugreise innerhalb Dänemarks ist einfach und schnell. DSB ist die nationale Zuggesellschaft in Dänemark. 

Detaillierte Informationen über lokale Bus- und Bahnverbindungen sowie Fahrpläne erhalten Sie durch die örtlichen Touristenbüros oder unter rejseplanen.dk.

Anreise mit dem Autozug

Von Süddeutschland/Österreich mit autoreisezug-planer.de

 

Anreise nach Dänemark mit dem Bus

Eurolines sowie FlixBus bieten zahlreiche Busverbindungen aus Deutschland nach Dänemark, zum Beispiel nach Kopenhagen, an. Flixbus und Kombardo Express bieten auch innerdänische Verbindungen an. 

 

Direkte Fährverbindungen nach Dänemark

Die modernen Fähren von Scandlines bringen Urlauber schnell und sicher über die Ostsee – denn Dänemark liegt nur einen Katzensprung entfernt. Ab Puttgarden und Rostock geht es auf die ostdänischen Inseln Lolland bzw. Falster, von Sassnitz mit Bornholmslinjen nach Bornholm. Bornholmslinjen verkehrt ganzjährig auf der Strecke nach Bornholm. In der Sommerzeit fährt auch TT Line zwischen Świnoujście (Swinemünde) und Rønne, bitte informieren Sie sich auf der Website über die genauen Daten.

Überfahrtzeiten: 
Puttgarden–Rødby 45 min 
Rostock–Gedser 1 Std. 45 min 
Sassnitz–Rønne 3 Std. 30 min.

 

Anreise nach Dänemark per Flugzeug

Zahlreiche Airlines bringen Sie jetzt noch schneller und besonders preiswert nach Dänemark. Häufigstes Ziel ist Kopenhagen. Doch auch nach Billund/Jütland gibt es attraktive Linienflüge. Fast der gesamte Linienflugverkehr geht über den Flughafen Kopenhagen (Kastrup).

Direktflüge ab Deutschland/Schweiz/Österreich

Nach Kopenhagen:

SAS

ab Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, sowie Genf, Zürich und Wien.

EasyJet

ab Berlin, sowie Basel/Mulhouse und Genf.

Eurowings

ab Düsseldorf.

Laudamotion

ab Düsseldorf, Stuttgart, sowie Wien.

Austrian Airlines

ab Wien. 

Lufthansa

ab Frankfurt und München.

Norwegian

ab Berlin und München.

RyanAir

ab Düsseldorf, Köln, Nürnberg und Stuttgart.

SWISS

ab Zürich.

Nach Billund/Jütland:

British Airways

ab Düsseldorf.

Lufthansa

ab Frankfurt.

RyanAir

ab Berlin. 

Für Entschädigungen bei Verspätungen finden Sie auf flightright.de oder flug-erstattung.de weitere Infos.

Innerdänische Flughäfen

Flughäfen gibt es in Kopenhagen, Århus, Aalborg, Billund, Esbjerg, Karup, Odense, Skive, Sønderborg, Thisted und Rønne. Neben den obengenannten internationalen Airlines, bieten kleinere Fluggesellschaften wie DAT oder Alsie Express einen umfassenden Flugservice zu lokalen Flughäfen innerhalb Dänemarks. Zu den kleineren Inseln Læsø, Samsø und Anholt bestehen Anflugmöglichkeiten per Air-Taxi ab Roskilde (aircat.dk). 

Infos über den Flughafen Kopenhagen gibt es auf der eigenen Website des Flughafens cph.dk (auf Englisch) oder auf airportdesk.de.

Weitere Informationen zu dänischen Flughäfen.

Öffentlicher Transport innerhalb Dänemarks

Nicht nur die Anreise nach Dänemark, sondern auch die Reise innerhalb des Landes ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Die Verbindungen sind vor allem zwischen den größeren Städten, wie etwa Kopenhagen und Aarhus, sehr gut und die Reise einfach und bequem - und oftmals sogar schneller als mit dem Auto.

Ein besonderes Highlight in Dänemark ist das Insel-Hopping mit kleinen lokalen Fähren. Das ideale Transportmittel für einen Ausflug mit Meeresluft und durchwehten Haaren!

Detaillierte Informationen über lokale Bus- und Bahnverbindungen sowie Fahrpläne erhalten Sie durch die örtlichen Touristenbüros. Ein hilfreiches Online-Tool dafür ist außerdem rejseplanen.dk (einige Funktionen gibt es auch auf Deutsch).

Generelle Informationen finden Sie in unserer FAQ-Box unten:

Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Öffentlichen Transport in Dänemark. Informationen zum Transport in Kopenhagen finden Sie hier.

 

Nationale Züge und Zugreisen in Dänemark

DSB ist die nationale Zuggesellschaft in Dänemark. Eine Zugreise innerhalb Dänemarks ist nicht nur äußerst einfach, sondern auch schnell: Die Zugfahrt von Kopenhagen nach Aarhus dauert etwa 3 Stunden, von Kopenhagen nach Aalborg etwa 4 Stunden und von Kopenhagen nach Odense etwa 1,5 Stunden.

Zugverbindungen, Fahrzeiten und Zugtickets können Sie direkt online bei DSB einsehen und buchen.

Detaillierte Informationen über lokale Bus- und Bahnverbindungen sowie Fahrpläne erhalten Sie durch die örtlichen Touristenbüros oder unter rejseplanen.dk.

InterRail- und Eurail-Pässe für Dänemark

Wenn Sie europäischer Staatsbürger sind, können Sie den InterRail Denmark Pass in Dänemark oder dem InterRail Pass in ganz Europa nutzen. Nicht-europäische Reisende in Dänemark können den Eurail Denmark Pass für billige Zugreisen in und um Dänemark nutzen. Eurail bietet auch einen europaweiten Eurail-Pass, der Reisen in Dänemark beinhaltet.

 

Mit dem Bus durch Dänemark reisen

Dänemark verfügt über ein ausgedehntes Netz von Fernbuslinien. Sie können nicht nur nach Dänemark mit dem Bus reisen, auch innerhalb von Dänemark ist es oftmals günstig und bequem, den Bus zur gewünschten Destination zu nehmen. Die Busverbindungen innerhalb Dänemarks werden von Anbietern wie FlixBus und Kombardo Express betrieben. 

 

Mit der Fähre durch Dänemark reisen

In Dänemark gibt es zahlreiche Fähren und Passagierschiffe, die Sie zu den vielen kleineren dänischen Inseln bringen. Eine Übersicht über alle Fährlinien in Dänemark finden Sie hier.

 

Mit dem Flugzeug durch Dänemark reisen

Flughäfen gibt es in Kopenhagen, Århus, Aalborg, Billund, Esbjerg, Karup, Odense, Skive, Sønderborg, Thisted und Rønne. Neben den obengenannten internationalen Airlines, bieten kleinere Fluggesellschaften wie DAT oder Alsie Express einen umfassenden Flugservice zu lokalen Flughäfen innerhalb Dänemarks. Zu den kleineren Inseln Læsø, Samsø und Anholt bestehen Anflugmöglichkeiten per Air-Taxi ab Roskilde (aircat.dk). 

Infos über den Flughafen Kopenhagen gibt es auf der eigenen Website des Flughafens cph.dk (auf Englisch) oder auf airportdesk.de.

Weitere Informationen zu dänischen Flughäfen.

Für einen Städtetrip nach Kopenhagen, können Sie Ihr Auto getrost stehen lassen. Mit einem weit ausgebauten und modernen Verkehrsnetz (inklusive futuristischen, fahrerlosen Metros!) ist der Öffentliche Transport in Kopenhagen einfach unschlagbar.

Und wenn Sie es besonders authentisch mögen, sollten Sie Kopenhagen unbedingt mit dem Rad entdecken!

It's easy to get around Copenhagen with the driver-less metro