Busunternehmen in Dänemark

Registrierungspflicht für Beförderungsleistungen in Dänemark

Seit dem 01. Juli 2014 wurde in Dänemark das sogenannte "Wenigfahrersystem" abgeschafft. Ausländische Unternehmen, die Beförderungsleistungen in Dänemark erbringen, müssen sich seitdem umsatzsteuerrechtlich in Dänemark registrieren.

Personenbeförderungsleistungen innerhalb der Europäischen Union werden bekanntlich nach dem Streckenprinzip besteuert. Danach entsteht die Umsatzsteuer immer dort, wo die Personenbeförderung erbracht wird. Mit der Abschaffung des „Wenigfahrersystems“ müssen ausländische Unternehmen, die Beförderungsleistungen in Dänemark erbringen, sich umsatzsteuerrechtlich in Dänemark registrieren.

Wie registriere ich mein Unternehmen umsatzsteuerlich in Dänemark?

Zur umsatzsteuerlichen Registrierung in Dänemark rufen Sie bitte online das entsprechende Registrierungsformular auf (Dort finden Sie auch einen kurzen Guide auf Englisch).

Drücken Sie auf den orangenen "Start"-Button, füllen Sie das Formular aus und senden Sie es ausgedruckt per Post an die angegebene Adresse. 

Ihre dänische Umsatzsteuer-ID wird Ihnen auch per Post zugeschickt.

Mehrwertsteuer-Erklärung

Wenn Sie Ihr Unternehmen in Dänemark registriert haben, muss die Mehrwertsteuer für jede Steuerperiode deklariert werden. Sie erhalten die entsprechenden Informationen zusammen mit der Registrierung. Die Steuererklärung erfolgt elektronisch über das Selbsteingabeverfahren für Unternehmen TastSelv Erhverv. Bitte beachten Sie: TastSelv ist nur auf Dänisch verfügbar. Zum Einloggen benötigen Sie ein E-Tax Passwort.

Wie erhalte ich ein E-Tax Passwort?

Beantragen Sie Ihr E-Tax Passwort hier. Tragen Sie in das Formular Ihre dänische Umsatzsteuer-ID ein und klicken Sie anschließend auf "Fortsæt".

Die Dänische Zoll- und Steuerverwaltung sendet Ihnen dann auf postalischem Weg einen Zugangscode, mit dem Sie ein persönliches E-Tax Passwort erstellen können. Bitte beachten Sie, dass der Zugangscode nur 30 Tage Gültigkeit besitzt.

Gehen Sie auf skat.dk unter "Unternehmen" und wählen Sie "Login". Nutzen Sie den Ihnen zugesandten Zugangscode und erstellen Sie Ihr eigenes Passwort, welches Sie dann für zukünftige Anmeldungen nutzen können.

Einen ausführlichen Guide finden Sie hier (auf Englisch).

 

Generelle Informationen für Unternehmen und weitere Informationen zum Selbsteingabeverfahren finden Sie auch auf den deutschsprachigen Seiten der Dänischen Zoll- und Steuerverwaltung.

 

Hinweis: VisitDenmark hat diese Informationen zu Informationszwecken nach bestem Wissen zusammengestellt, übernimmt aber keinerlei Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.