Weiter zum Inhalt
Ein Bild von einer Ringreitervorstellung vor dem Schloss Sønderborg mit einem Reiter im historischem Kostüm

Traditionelles Ringreiterfest in Süddänemark

29.6.2022
Author: Lea Weber
Foto: VisitSønderborg

Ringreiterfest in Sønderborg vom 08. bis 11. Juli 2022 mit rund 500 Reitern und Pferden

Der mittelalterliche Brauch des Ringreitens ist ein Markenzeichen Südjütlands. Das größte Ringreiterfest der Region wird jedes Jahr am 2. Juliwochenende in der Stadt Sønderborg veranstaltet. Im Mittelpunkt des Festes vom 08. bis 11. Juli 2022 steht der traditionelle Umzug mit rund 500 Pferden und Reitern, ein Kinder-Ringreiterumzug auf geschmückten Fahrrädern, der Ringreiter-Wettbewerb auf dem Festplatz, eine große Tattoo-Show sowie Live-Musik und Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Der Eintritt zu Umzug und Fest ist gratis, für die Tattoo-Show am Samstagabend gibt es Karten unter Billetsalg.dk. Weitere Informationen zum Ringreiterfest und der Tradition des Ringreitens auf der Website von VisitSønderjylland und von VisitSønderborg.

Die Tradition des Ringreitens stammt aus dem Mittelalter, wo sie als friedliche Trainingsform die Kämpfe auf Leben und Tod zwischen zwei Männern mit Lanze ablöste. Schon Christian IV. war im 16. Jahrhundert ein begeisterter Anhänger des Ringreitens in Wettbewerbsform. Heutzutage wetteifern die Ringreiter darin, die Besten zu sein, wenn es darum geht, im Galopp die Spitze der Lanze durch einen kleinen Ring zu stoßen, der stufenweise kleiner wird, je weiter der Wettbewerb voranschreitet. Viele Städte veranstalten ein eigenes Ringreiterfest, das einem Stadtfest ähnelt: Tagsüber tritt man gegeneinander an – abends vergnügt man sich gemeinsam im Bier- und Tanzzelt. Auf diesen Festen gibt es auch die beliebten Ringreiterwürste: Alljährlich wetteifern die Schlachter der Region darin, die besten ihrer Art herzustellen. Wer nicht zu einem der großen Feste in Südjütland ist, kann stattdessen im Hochsommer auf der historischen Ringreiterbahn vor dem Schloss Sønderborg jeden Dienstag kostenlos eine Ringreitervorstellung besuchen. Das Ringreitermuseum von Sønderborg gibt zudem tiefere Einblicke in die Bräuche und Traditionen.

Weitere Informationen zur Region auf der Website: www.visitsonderjylland.de

Ein Bild von einem Reiter beim Ringreiterfest in Sønderborg
Foto: Destination Sønderjylland
Tour de France route 2022, Denemarken Sønderborg
Foto: Daniel Villadsen

VisitDenmark ist Dänemarks offizielle Tourismuszentrale. Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus zu fördern. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

 

Presseinformationen zu Dänemark: www.visitdenmark.de/presse

 

Dänemark-Fotos: www.denmarkmediacenter.com

Bitte beachten Sie die Angaben zur Bildnutzung.

Weitere Bilder in hoher Auflösung zur obigen Pressemitteilung auf Anfrage.

Lea Weber
Ansprechpartner für Pressefragen

PR og presse manager

lw@visitdenmark.com

Handy:+49 172 453 47 08

Lina Holm-Jacobsen

Presse & marketingkoordinator

linhol@visitdenmark.com

Wunder teilen: