Nordkraft experience center

Spielerisches Kräftemessen mit der Natur: Neues Erlebniszentrum „Naturkraft“ an der dänischen Nordsee

6/15/2020Lea Weber
Foto: Naturkraft - Bjørn Ellermand

Gerüche und Geräusche, Formen und Farben, Geschmack und Gefühle: Das neue Erlebniszentrum „Naturkraft“ am Ringkøbing-Fjord nimmt ab sofort Besucher mit auf eine Reise durch Landschaften und Jahreszeiten der Region

Nirgendwo sonst in Dänemark zeigt die Natur ihre Kräfte so deutlich wie an der Nordsee: Ab sofort lassen sich im neuen „Naturkraft“-Erlebniszentrum am Ringkøbing-Fjord erstmals die Naturphänomene der Westküste Jütlands an einem Ort entdecken. Die dänische Nordsee ist aufgrund ihrer hunderte Kilometer langen Strände und Dünenlandschaften bei Dänen wie Urlaubern eines der beliebtesten Reiseziele des Landes. Auf insgesamt fünf Hektar Fläche und Indoor- und Outdoor-Lehrpfaden vermittelt das „Naturkraft“-Erlebniszentrum ein besseres Verständnis für das Gleichgewicht der Natur und möchte seine Besucher so zu nachhaltigeren Verhaltensweisen im Alltag motivieren.

Ein kreisrunder Wall mit mehr als 600 Meter Umfang umgibt das Natur-Erlebniszentrum Naturkraft wie eine klassische Wikingerburg. Im Hauptgebäude und auf zahlreichen Outdoor-Lehrpfaden und Erlebnisbahnen können Besucher beispielsweise ihre Kräfte mit einem ausgewachsenen Nordseesturm messen, durch blühende Heide streifen, die Balance auf unterschiedlichem Naturgrund üben oder versuchen, trockenen Fußes Wasserläufe zu überqueren. Alle Attraktionen, Pflanzen und Landschaftsformen des Erlebniszentrums machen das Zusammenspiel von Natur, Klima und Nachhaltigkeit deutlich und zeigen Zusammenhänge auf, die sonst auf den ersten Blick nicht immer ersichtlich sind. Grundlage für die Entwicklung der Inhalte und deren Vermittlung im Erlebniszentrum sind die globalen Ziele der UNO für nachhaltige Entwicklung.

Der Eintritt in das Erlebniszentrum Naturkraft kostet umgerechnet 22,- Euro pro Person. Eine Monatskarte kostet 35,- Euro, eine Jahreskarte 50,- Euro. Der Eintritt für Kinder bis 3 Jahre ist frei. Naturkraft ist ganzjährig geöffnet. Um den gebotenen Abstand im Rahmen der Corona-Pandemie zu gewährleisten, ist die Anzahl der Tickets im Moment pro Tag begrenzt. Es empfiehlt sich eine Vorabbuchung online.

Weitere Informationen zu Naturkraft:

www.naturkraft.dk

Bildmaterial zu Naturkraft zum freien Download:

https://www.skyfish.com/p/naturkraft

Weitere Informationen zur Region Destination Vesterhavet:

Destination Vesterhavet ist eine Zusammenarbeit der Gemeinden Varde und Ringkøbing-Skjern an der Westküste Jütlands. Auf insgesamt 2.700 Quadratkilometern umfasst die Destination Vesterhavet wilde Natur mit 100 km Sandstrand und 100 km Fjord sowie eine große Anzahl an Aktivitäts- und Einkaufsmöglichkeiten und Übernachtungsformen für jeden Geschmack. www.visitvesterhavet.de

Informationen zu Schutz- und Hygienemaßnahmen sowie sicherem Reisen in Dänemark:

www.visitdenmark.de/coronavirus

www.visitdenmark.de/sicher-reisen  

Detaillierte Informationen zu Einreisebestimmungen gibt die Dänische Botschaft und die Polizei in Dänemark:

https://tyskland.um.dk/de

https://politi.dk/en/coronavirus-in-denmark/if-you-are-travelling-to-and-from-denmark

VisitDenmark ist Dänemarks offizielle Tourismuszentrale. Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus zu fördern. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

 

Presseinformationen zu Dänemark: www.visitdenmark.de/presse

 

Dänemark-Fotos: www.denmarkmediacenter.com

Bitte beachten Sie die Angaben zur Bildnutzung.

Weitere Bilder in hoher Auflösung zur obigen Pressemitteilung auf Anfrage.