Weiter zum Inhalt
Arts and Crafts Bornholm

Kunsthandwerkswochen auf der Insel Bornholm

9.8.2022
Author: Lea Weber
Foto: Kristoffer Linus

Die Ostseeinsel Bornholm ist international bekannt für ihr gutes Kunsthandwerk – nicht umsonst erhielt sie als erste Region Europas den offiziellen Titel „World Craft Region“ des WCC (World Craft Council). 

Anschauen kann man sich das Ergebnis der stolzen Handwerkstradition auf den Bornholmer Kunsthandwerkswochen, Bornholm Craft Weeks, vom 10. September bis 23. Oktober. Das Festival zeigt die Vielfalt und Qualität des Kunsthandwerks auf der Insel, von Arbeiten aus Glas über Keramik und Textilien bis hin zu Holz und Metall. Das Programm der Kunsthandwerkswochen umfasst Ausstellungen, offene Werkstätten, Workshops und Master Classes der besten KünstlerInnen Bornholms. 

Den Titel „World Craft Region” bekam Bornholm bereits 2017 vom WCC, der weltgrößten internationalen Organisation zur Förderung des Kunsthandwerks, verliehen. Ein Titel, der Ansporn gab, das traditionsreiche Handwerk der Insel weiter zu stärken und zu entwickeln und das einzigartige Kunsthandwerkermilieu zu pflegen. So rief die Organisation Maker´s Island – eine Zusammenarbeit von KunsthandwerkerInnen und Institutionen – die Bornholm Craft Weeks ins Leben, um jährlich von September bis Oktober das Beste zu zeigen, was die Insel an Kunsthandwerk zu bieten hat.

Die Insel Bornholm ist von Deutschland aus direkt ab Sassnitz auf Rügen mit der Fähre zu erreichen. Ankunftshafen ist Rønne, die „Inselhauptstadt“. Ebenfalls in Rønne landen die Flieger der Fluggesellschaft DAT, die Bornholm ab Kopenhagen ansteuern. Über einen Gabelflug ist Bornholm so auch per Flug ab Deutschland erreichbar.

Weitere Informationen unter:

www.makersisland.bornholm.dk/en/bcw22

Bilder zum Download:

WCR World Craft Union | Download Images

Weitere Informationen zur Region: 

www.bornholm.info/de

Man making pots
Foto: Kristoffer Linus
Glasshouse Bornholm
Foto: Maker's Island

VisitDenmark ist Dänemarks offizielle Tourismuszentrale. Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung von Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

 

Presseinformationen zu Dänemark: www.visitdenmark.de/presse

 

Dänemark-Fotos: www.denmarkmediacenter.com

Bitte beachten Sie die Angaben zur Bildnutzung.

Weitere Bilder in hoher Auflösung zur obigen Pressemitteilung auf Anfrage.

Lea Weber
Ansprechpartner für Pressefragen

PR og presse manager

lw@visitdenmark.com

Handy:+49 172 453 47 08

Lina Holm-Jacobsen

Presse & marketingkoordinator

linhol@visitdenmark.com

Wunder teilen: