Weiter zum Inhalt
Bild von vielen bunten Drachen auf dem Fanø Kite Flyers Meeting

Eine Insel hebt ab: Drachenfestival auf Fanø

17.5.2022
Author: Lea Weber
Foto: Thomas Skjold

38. Kiteflyer Meeting vom 16. bis 19. Juni am Strand der dänischen Nordsee-Insel Fanø

Knallbunt, mal verspielt, mal von mächtiger Größe und jeder als Einzelkunstwerk ebenso schön wie im gemeinsamen Flug: Tausende bunter Drachen erheben sich beim Kiteflyer Meeting auf Fanø vom 16. bis 19. Juni in den weiten Himmel über der nördlichsten bewohnten Wattenmeerinsel Europas. Der rekordverdächtig breite Sandstrand Fanøs lässt das Drachenfestival jedes Jahr zu einem Volksfest werden. Das Drachenfestival ist für Zuschauer kostenlos.

Die Insel Fanø ist ein beliebtes Reiseziel unter deutschen Urlaubern. Das nur 16 Kilometer lange und rund 5 Kilometer breite Eiland liegt gerade einmal zwölf Fährschiff-Minuten von der dänischen Nordseeküste bei Esbjerg entfernt. Charakteristika der Insel sind neben dem breiten Sandstrand, auf dem sogar ein Linienbus verkehrt, die historischen Orte Nordby im Norden und Sønderho im Süden. Die Reet-gedeckten Häuser der Insel und ihr Interieur sowie viele maritime Relikte zeugen von der großen Zeit der Handels- und Segelschifffahrt, die über Jahrhunderte für Wohlstand auf Fanø sorgten. Die mit 3.500 Einwohnern zweitkleinste Gemeinde Dänemarks gilt mit ihrer Heide- und Dünenlandschaft als Paradies für Familien- und Natururlaub. Vor allem die Wattenmeerseite Fanøs lädt zudem ganzjährig zur Vogelbeobachtung ein. Beliebte Ausflugsziele auf dem Festland sind darüber hinaus Ribe, Dänemarks älteste Stadt mit ihren kopfsteingepflasterten Gassen, das Freilichtmuseum Wikinger-Center Ribe und das Wattenmeer-Center, von dem aus geführte Touren in das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer starten.

Weitere Informationen auf der Website von Vadehavskysten www.vadehavskysten.de und der Website von Kiteflyer Meeting www.kitefliersmeetingfanoe.de.

Bild von vielen bunten Drachen auf dem Fanø Kite Flyers Meeting

Foto:Fanø Kite Flyers Meeting © Thomas Skjold

VisitDenmark ist Dänemarks offizielle Tourismuszentrale. Gemeinsam mit Akteuren der dänischen Tourismusbranche und dänischen Exportunternehmen vermarktet VisitDenmark das Land als Reisedestination. Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad des Landes zu erhöhen, die Zahl der Urlaubsgäste und Geschäftsreisenden zu steigern, sowie Wachstum, Umsatz und Beschäftigung im dänischen Tourismus zu fördern. VisitDenmarks Hauptsitz liegt in Kopenhagen, zudem verfügt das Unternehmen über acht Marktbüros in Europa, den USA und Asien.

 

Presseinformationen zu Dänemark: www.visitdenmark.de/presse

 

Dänemark-Fotos: www.denmarkmediacenter.com

Bitte beachten Sie die Angaben zur Bildnutzung.

Weitere Bilder in hoher Auflösung zur obigen Pressemitteilung auf Anfrage.

Lea Weber
Ansprechpartner für Pressefragen

PR og presse manager

lw@visitdenmark.com

Handy:+49 172 453 47 08

Lina Holm-Jacobsen

Presse & marketingkoordinator

linhol@visitdenmark.com

Wunder teilen: