©  Foto:

Tunø Zeltplatz (Teltplads)

Übernachten Sie in einer schönen Holzhütte oder in einem mitgebrachten Zelt auf der autofreien Insel Tunø. Direkt am Hafen der Insel und einem herrlichen Strand gelegen, sind Sie den Erlebnismöglichkeiten auf Tunø in gemütlicher Umgebung ganz nah. 

Güngstige Unterkunft auf der Ferieninsel im Kattegat

Die Lage des Zeltplatzes auf Tunø ist unübertroffen. Hier kann man sein Zelt direkt am Strandsand aufschlagen, mit Meerblick und dem sanften Rauschen des Kattegat im Hintergrund. Oder man kann eine der vier Campinghütten buchen, deren Tür man schließen kann und in der ein richtiges Bett bereitsteht. Egal wie, haben Sie Zugang zu den Anlagen des Zeltplatzes und sind nur wenige Schritte vom geschäftigen Treiben am Hafen und der ruhigen Natur entfernt.

 

Ferienhausatmosphäre im Miniformat

Wer ein Dach über dem Kopf und ein bequemes Bett zum Schlafen sucht, aber keine weiteren Anforderungen an die Einrichtungen hat, für den sind die Hütten des Zeltplatzes die richtige Lösung. Hier gibt es zwei Etagenbetten – insgesamt vier Schlafplätze und einen Esstisch. Draußen gibt es eine kleine Terrasse, aber keine weiteren Annehmlichkeiten. Bettdecke, Kissen, Handtuch, Geschirrtuch, Kochutensilien, Besteck und Wischtücher muss man selbst mitbringen.

Sie haben jedoch Zugang zu Gemeinschaftstoiletten, Küche und Duschraum.

Es besteht auch die Möglichkeit, eine behindertengerechte Hütte mit vier Einzelbetten zu mieten.

Auf dieser Seite können Sie eine der gemütlichen Holzhütten buchen.

 

Übernachten Sie im Zelt am Wasser

In einem Zelt auf Tunø zu übernachten ist recht einfach. Sie brauchen nicht im Voraus buchen. Man kommt einfach und stellt das Zelt dort auf, wo gerade Platz ist. Der Platzwart kommt einmal täglich vorbei und kassiert das Geld. Wer im Zelt übernachtet, hat Zugang zu denselben Einrichtungen, wie diejenigen, die eine Hütte gebucht haben. Das heißt, Sie können duschen und in der Küche Essen zubereiten.

 

Preise

Zeltplatz:

Erwachsene: 63 Kronen pro Nacht (gilt auch bei für leere Zelte)

Kinder: 26 Kronen pro Nacht

 

Hütten:

Hütte pro Nacht während der dänischen Schulferien: 469 Kronen

Hütte pro Nacht außerhalb der Schulferien: 366 Kronen

Reinigung nach dem Mieten: 157 Kronen

 

Erlebnismöglichkeiten in der Nähe

In unmittelbarer Nähe des Zeltplatzes befindet sich der Hafen von Tunø, wo die Fährgäste der Insel und die Segler mit eigenem Boot untergebracht sind. Hier gibt es ein Restaurant, Gemüsestände, einen guten Spielplatz und gemütliche Grillplätze. 

Die Wanderroute rund um die Insel Tunø führt direkt am Campingplatz vorbei. Der acht Kilometer lange Weg ist besonders schön mit vielen tollen Aussichtspunkten und hohen Klippen an mehreren Stellen. Wer Kinder dabei hat, kann sich auf eine Schatzsuche um die Insel begeben und als Beweis eine Medaille erhalten.

Auf Tunø können Sie auf den Straßen spazieren gehen, ohne Angst vor dem Verkehr zu haben. Lesen Sie hier mehr über die autofreie Insel. 

Wunder teilen: