©  Foto:

Karensminde Obstplantage (Frugtplantage)

Zwischen Hou und Odder können Sie diesen großen Obstgarten besuchen, der eine Vielzahl von Beeren und Früchten verkauft. Besuchen Sie den Hofladen, den Obststand oder pflücken Sie Ihr eigenes Obst auf den Feldern.

Frisches Obst direkt vom Baum

Machen Sie mit Ihrer Familie einen Ausflug aufs Land und verbinden Sie Einkaufen mit einem Erlebnis auf der Karensminde Obstplantage.  Hier können Sie selbst auf der Obstplantage Ihr eigenes Obst pflücken. Je nach Jahreszeit können Sie Äpfel, Birnen und Pflaumen pflücken, aber auch Beeren wie Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren und Süßkirschen.

 

So geht das Selbstpflücken

Gehen Sie zunächst in den Hofladen, wo Sie erfahren, welche Früchte gerade zum Selbstpflücken verfügbar sind. Wenn Sie Ihre eigenen Verpackungen mitbringen, sollten diese gewogen werden, da der Preis vom Gewicht der Früchte abhängt. Sie können im Laden auch Tüten oder Kartons kaufen. Sie können sich eine Karte ausleihen und sie mit in die Obstplantage nehmen. Pflücken Sie Obst nur dort, wo die Erlaubnis zum Selbstpflücken deutlich ausgeschildert ist. Im Laden wird das Obst gewogen, und Sie bezahlen bar oder per MobilePay. 

 

Der Hofladen

Alle Früchte und Beeren aus der Plantage werden je nach Saison auch im Hofladen verkauft. Hier können Sie auch den beliebten Apfelmost und die hausgemachte Marmelade kaufen. Sowohl der Apfelmost als auch die Marmelade sind in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und werden aus unterschiedlichen Sorten hergestellt.

Zudem finden Sie viele Sorten auf der Obstplantage. Zu den Äpfeln gehören Pinova, Elstar, Wellant, Gala, Mutzu, Filippa Bellida, Cox Orange, Ingrid Marie und Belle de Boskoop. Und zu den Birnen gehören Concorde, Comice und die bekannte, dänische Sorte Clara Frijs. Unabhängig von Ihren Vorlieben, bei Karensminde werden Sie fündig.

 

Folgen Sie der Karensminde Obstplantage in den sozialen Medien

Auf der Facebook-Seite von Karensminde können Sie verfolgen, was gerade angeboten wird. Auf der Webseite können Sie außerdem die aktuellen Öffnungszeiten sehen und mehr darüber erfahren, was zu den verschiedenen Jahreszeiten Saison hat. Die Öffnungszeiten variieren je nach Saison. Außerhalb der Saison kann es vorkommen, dass der Hofladen geschlossen ist, der kleine Obststand jedoch mit Selbstbedienung geöffnet ist.

 

Über Karensminde

Die Karensminde Obstplantage wird von Inhaber Bendt und seiner Frau Lene betrieben. Man sieht, dass es sich um einen Familienbetrieb handelt, da Sie in der Obstplantage auch mehrere Familienmitglieder antreffen können. Karensminde hat viele Jahre hinter sich und wurde bereits 1932 von Bendts Großeltern gegründet. Hier werden die Traditionen mit Stolz aufrechterhalten, aber mit modernen Anbaumethoden und einem Fokus auf Biodiversität und Nachhaltigkeit. Im Obstgarten gibt es ein Zuhause für Wildbienen, insektenfreundliche Blumen und viele Vögel, die sich von den Insekten, die auf der Plantage leben, ernähren.

 

Ein Teil der Food Map vom Küstenland

An der Odderküste und im übrigen Küstenland gibt es eine Vielzahl an Hofläden und regionale Lebensmittel. Auf der Food Map vom Küstenland finden Sie Anregungen für weitere lokale Hersteller von hochwertigem Obst, Fisch, Fleisch, Käse und Wein.

Wunder teilen: