Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Weihnachten in der Wikingersiedlung, Frederikssund Vikingeboplads

Wenn das Jahr zu Ende geht und die Tage wieder länger werden, feiern die Wikinger das Kommen des Lichts.

In der Wikingerzeit fand es in einer festlichen Schicht beim Häuptling im Langhaus mit warmer Suppe und mit viel schönem Met statt.

Heute feiern auch die modernen Wikinger das Fest des Lichts – vielleicht gibt es nicht ganz so viel Met, aber es gibt heiße Suppe und Sonnenwendegespräche.

Wunder teilen: