skip_to_main_content

Vesløs Kirche

Landsbykirken Vesløs Kirke i Thy er en romansk kvaderstenskirke fra 1100-tallet.

Det oprindelige skib og kor består. Våbenhuset er af nyere dato. 

Das Glockenhaus stammt aus dem Jahr 1916. Die Kirche wurde 1917-18 einer großen Renovierung unterzogen, die teilweise durch den Verkauf des alten Bleidaches der Kirche finanziert wurde. Der Verkauf brachte insgesamt DKK 8.079 ein. Aufgrund des Ersten Weltkriegs gab es gute Preise für Blei. Die letzte Restaurierung erfolgte 1990.

Tympanon mit Querschlamm über der Tür der Vorhalle.

Der Altartisch ist aus Granitblöcken mit einem Monolithen als Tischplatte gebaut. In der Mitte der Tischplatte befindet sich ein Heiligengrab.

Im Chor steht ein Schreibsessel in schlichtem Design.

Romanisches Taufbecken. Das Becken ist tonnenförmig mit einem Rundstab zwischen zwei kleinen Falten oben und einem Seilstab unten. Der Fuß mit Doppelarkaden erinnert an mehrere andere.

Das Taufbecken stammt aus dem Jahr 1642. Das Taufbecken aus Zinn stammt aus der Zeit um 1850.

Die Kanzel trägt die Jahreszahl 1589.

Das Kreuz, das am Triumphbogen gleich hinter der Kanzel hängt, ist aus Holz und Bronze des Bildhauers Johannes Kragh, Ordrup. Das Kreuz wird seit einiger Zeit als Altarbild verwendet, da das Altarbild an die Westwand des Langhauses verlegt wurde.

Das Kirchenschiff wurde vom Ingenieur und Schiffsbauer Jørgen Harbo Andersen gebaut und 2003 in der Kirche aufgehängt. Es ist eine Kopie des Oseberg-Schiffs, das 1904 in Tønsberg gefunden wurde.