Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Ubjerg Kirche

Erbaut im Zeitraum 11-1300 in romanisch/frühgotischem Stil. Eine Legende sagt, dass die Kirche auf einem Hallig  als Schutz für die Stadt Tønder gedient hat. Gleichzeitig stand sie in naher Verbindung mit dem Schloß Tønderhus. Die Theorie wird dadurch bestätigt, dass die Kirche nicht in der grössten Stadt der Gemeinde, Saed, liegt. Eine andere Theorie besagt, dass der Platz eine heidnische Heiligenstelle war. Westlich der Kirche liegt Dänemarks ältester Pfarrhof von ca. 1600 mit Malereien von 1747 und einem Kruzifix von 1525. Den Schlüssel bekommen Sie auf Anfrage im Pfarrhaus.