Tversted Kirke (Kirche)

Die Tversted Kirche ist Teil des Tversted-Uggerby Pastorat. Die Kirche ist im romanischen Stil und wurde im 11. Jahrhundert erbaut. Die Kirche wurde für die damals armen Bauern- und Fischergemeinden gebaut.

Tversted Kirche ist eine sehr alte Kirche, die eine interessante Geschichte hat. Es wird angenommen, dass die Kirche aus Holz bestand und dass es einen Tempel gab, in dem Sie die nordischen Götter verehrt haben.

Die Kirche hat einen Chor, ein Schiff und einen freistehenden Glockenturm. In der Kirchenvorhalle befinden sich 3 Epitaphien (Denkmäler). Einer davon kann nicht gelesen werden. Der lesbare Text besagt, dass die Steine erinnern ​​an die ehemaligen Eigentümer und Pächter von Nørre Elkjær und in Erinnerung an die Pfarrer der Kirche.

Der Altar stammt vermutlich aus dem 17. Jahrhundert und hat ein Gemälde in der Mitte, das von Anker Lund gemacht ist. Heute wird das Gemälde als Rarität bezeichnet, da viele ältere Gemälde durch neue Kunstwerke ersetzt wurden.

Der taube Brunnen ist aus Granit, und in der Kirche gibt es eigentlich zwei Taufschale, die beide aus Messing bestehen. Auf dem Boden der großen Taufschale sehen Sie die Ankündigung Marias, und zumindest ist der Sündenfall zu sehen.

Im Norden des Pfarrhauses gibt es eine wunderbare Wald- und Dünenlandschaft, die geschützt ist. Es gibt Wanderwege, die zum schönen Strand von Tversted führen.

Lesen Sie hier mehr über die Tversted Kirche und die verschiedenen Veranstaltungen in der Kirche.