skip_to_main_content

Stenbrudssøen Nexø Bornholm

Der Stenbrudssø hat einen natürlichen Bestand an Karauschen, Barschen, Schleien und Aalen.
Der Zander wurde vor vielen Jahren eingesetzt; er formiert sich hier und gedeiht gut. Eigentlich so gut, daß er heute auch natürlich in diesem See lebt. 5 kg Exemplare werden regelmäßig an Land geschleppt und der Rekord liegt bei über 10 kg.
Jedes Jahr werden Regenbogenforellen von durchschnittlich einem Kilo eingesetzt.
Der Sportanglerverein in Nexø hat das Angelrecht in diesem See.