St. Ajstrup Kirke

Sj. Ajstrup Kirke hat romanischen Chor, Schiff und aus Granitquadern, die auf einem Schrägrandsockel errichtet sind. Die Türme sind von Münchenstein gemacht und sind jünger als die anderen Teile der Kirche.  Das Schiff und der Chor werden von einem umgebauten Chorbogen getrennt.

Das Altarbild bildet ein Portal über einen Gipsabguss von Christus von Künstler Thorvaldson. Der Taufstein ist ein romanischer vierblättriges Kleeblatt Stein und steht auf einem neueren Fuß. Im Chor gibt es einen Grabstein über Mathias Mørch und Karen Glerup.