Søllested Kirke

Søllested Kirche Kirche ist eine turmlose, romanische Kirche, die aus Granitenquader errichtet ist. Der Ostgiebel zeigt ganz deutlich, wie die romanische Dachschräge sich von der einer gotischen unterscheidet.

Auf dem Friedhof ist das Glockenhaus oder das hölzerne Glockengestell ersichtlich. Im Zusammenhang mit dem Kalken der inneren Kirche im Frühling 1993 hat man eine Kiste des neueren Datums vom Altartisch entfernt und dadurch ist das Altar aus dem Mittelaltar erschienen. Eine kleine Vertiefung der Tischplatte wurde auch dabei enthüllt-ein Versteck einer Reliquie, wo man zu der katholischen Zeit eine heilige Reliquie aufbewahrte. Momentan ist eine Glasplatte über den Altartisch gelegt, womit man den uralten Altartisch sehen kann. Wie alt der Altartisch ist, lässt sich nicht klären.

Das Altarbild ist im Jahre 1855 vom H.Raadsing gemalt und vom Justizrat Wilhjelm aus dem Gut Øllingsø geschenkt. Kann an der nördlichen Wand gesehen werden.

Der Pfarrer ist Montag bis Donnerstag ab 10 bis 12 Uhr anwesend. Der Totengräber ist jeden Tag außer Montag auf die Nummer (0045)54921217 oder (0045)24251943 erreichbar.