Skjoldenæsholm Straßenbahn Museum

Letztes Jahr wurde gefeiert, dass vor 150 Jahre her der erste Straßenbahnnwagen in Kopenhagen fuhr. Hier sehen Sie den ersten Straßenbahnwagen, der von Pferden gezogen wurde.

Auf dem Gelände befinden sich 2 Museumslinien mit Wagen aus Kopenhagen, Aarhus, Odense und verschiedenen ausländischen Städten, u.a. Melbourne in Australien - ein Geschenk für das dänische Kronprinzenpaar anlässlich der Geburt von Prinz Christian.

Die Sammlung besteht aus mehr als 100 Wagen, von denen etwa die Hälfte restauriert und in der Ausstellung zu besichtigen ist.

Fahren Sie mit dem Straßenbahn in den umliegenden Wald - an den Haltestellen sind Tische und Bänke aufgestellt, wo Sie Ihr mitgebrachtes Essen verzehren können.
Verkauf von Getränken.

Das Straßenbahnmuseum Skjoldenæsholm wird von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern der Sporvejshistorisk Selskab (Dänischen Gesellschaft für Straßenbahngeschichte) betrieben. Die Sporvejshistorisk Selskab, gegründet am 8. Februar 1965, ist ein Verein, der auf uneigennütziger und unpolitischer Grundlage die Kenntnis über und das Interesse am öffentlichen Nahverkehr verbreiten möchte.