Skarø Kirche

Bis Skarø im Jahre 1900 die eigene kleine Kirche bekam, mussten die Bewohner nach Drejø fahren, um kirchliche Amtshandlungen zu zelibrieren.
Diese Fahrten in den kleinen Segel- und Ruderbooten waren oft ein sehr rauhes Erlebnis. Ein Architekt aus Odense entwarf die kleine Kirche und es waren Handwerker aus Odense, die zur Insel hinüberfuhren, um die Kirche zu bauen. Die Kirche wurde aus roten Backsteinen gebaut und mit einem schwarzen Schieferdach versehen.
Die Kirchenglocke hängt nicht im Turm, sondern unter dem Dach am Giebel.