VisitDenmark

Sct. Peders Kirche

Sct. Peders Kirche wird erstmal 1135 erwähnt, aber brannte im Jahre 1280. Die Kirche ist eines unserer vornehmsten hochgotischen Bauwerke, besonders schön in der Chorpartie, sie wurde in der Zeit Valdemar Atterdag gebaut. Aus dieser Zeit ist auch eine Kalkmalerei, die Valdemar Atterdag und Königin Helvig zeigen.

Das zuerst in Auge fallende Inventarstück ist der Prädigstuhl, der im Jahr 1671 vom Holbäk-meister, Lorenz Jörgensen geschnitten ist. Die Kirche hat ausserdem viele Epitaphe.