Sct. Mariæ Kirche

Sehr gut erhaltene Gebaüde aus dem Mittelalter 1430-1450.

Im Jahren 1660-1668 wurde das Orgel von dem berühmten Komponist Dietrich Buxtehude gespielt - weil er der Orgelspieler der Kirche war.
Das Orgel wurde im Jahre 1998 restauriert - Konzerte sind oft arrangiert wegen der feinen Akustik.

Altarbild aus 1637, Taufbecken aus 1584 und Kanzel aus 1597.

Die Fresken des Südflügels schildern die Kindheit Christi und die Leidengeschichte.