Sct. Jørgensbjerg Kirche

Die Sct. Jørgensbjerg Kirche liegt oben auf dem Sct. Jørgensbjerg, von wo sich eine schöne Aussicht über den Fjord bietet. Die ältesten Teile der Kirche stellen der Chor und das Kirchenschiff dar beide aus dem 11. Jahrhundret stammend und aus Quellkalkstein gebaut.

Hier befinden sich auch die ältesten Steinbau-Reste Dänemarks. Ungewöhnlich und in ihrer Art einzigartig sind die schlanken Rundstäbe in den Ecken und in der Mitte der Längswände im Kirchenschiff. Derartige "Stäbe" kennt man ansonsten nur von Holtzkirchen, was dazu führte, dass St. Jørgensbjerg Kirche auch als "versteinerte Stabkirche" bezeichnet wird.

Die Kirche ist während kirchlicher Handlungen geschlossen.