Sct. Clemens Kirche

In spätgotischer Zeit gebaut und dem Schutzheiligen der Seeleute, Sct. Clemens, geweiht. Sie wurde im 17. und 18. Jahrhundert vergößert als der Wohlstand der Insel stieg. Die vielen Segelschiff-Modelle, die im Kirchraum hängen, wurden von Kommandeuren und Seeleuten angefertigt und als Dank für Rettung aus Seenot geschenkt. Mehrere Kirchenbänke sind mit den Namen von Kirchgängern versehen. man konnte den Platz mieten und die jährliche Abgabe wurden für die Instandhaltung der Kirche verwendet.