Sct. Birgitta Kloster

Schon als man in die Stadt Maribo einfährt, sieht man sofort Die Heilige Birgitta auf dem Stadtschild.

Maribo ist tatsächlich der Name des damaligen Birgittinerklosters - Habitaculum Mariæ - um welches die Stadt während des 14.Jahrhunderts aufgewachsen ist.

Die Schwestern sind nach der Stadt zurückgekehrt, und das neue Kloster heißt ebenfalls " Habitaculum Mariæ", was Marias Wohnung bedeutet. Es liegt nur 10 Minuten zu Fuß von den Ruinen des alten Klosters und von der ursprünglichen Klosterkirche, die jetzt Maribo Dom heißt.

Das Kloster liegt gerade amMaribo Søndersee. Es gibt die Möglichkeit lange Spaziergänge in der Natur zu machen.

Die Schwestern des Birgittinerklosters empfangen einzelne Gäste und Kleingruppen in ihrem Gasthaus, wobei man an allen Werktagen im Gebete und in der Messe der Schwestern teilnehmen darf und ansonsten die Stille genießen kann.

Das Kloster hat einen Konferenzraum für 30-36 Leute, ein Wohnzimmer, eine Bücherei und einen Raum für das Fernsehen.

Jedes Zimmer ist mit Dusche ausgestattet, und es gibt die Möglichkeit Frühstück, Halb- oder Vollpension zu bekommen.

NB: RAUCHEN NICHT GESTATTET

Buchung: Rufen Sie das Kloster zwischen 9.00 und 11.30 Uhr oder zwischen 13.00 und 16.00 Uhr an.