Schloss Frederiksberg

Foto: Wonderful Copenhagen
Attraktionen
Parks & Gärten
Addresse

Roskildevej 28

2000 Frederiksberg

Kontakt

E-Mail:frb@mil.dk

Telefon:72 81 77 71

Im Stadtteil Frederiksberg, mit Aussicht auf die beeindruckende Gartenanlage Frederiksberg Park, liegt das Schloss Frederiksberg auf der Spitze des sogenannten Valby-Hügels. Das Schloss stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist vom damaligen italienischen Baustil inspiriert.

Während König Frederik IV. das Schloss nur als Sommerresidenz benutzte, diente es König Christian VI. als Hauptresidenz, da Schloss Christiansborg noch fertiggestellt werden musste. Der geisteskranke König Christian VII. wurde am 29. Januar 1749 auf Schloss Christianborg geboren und wohnte dort die Hälfte seines Lebens zusammen mit seiner jungen Frau Königin Caroline Mathilde.

Ihre Ehe hinderte ihn nicht daran, im Schloss Frederiksberg wilde Feste zu halten. Später zogen das Paar und Johan Friedrich Struensee, königlicher Leibarzt und Liebhaber der Königin, jedoch ins Schloss.

Im Jahr 1768 gebar Königin Caroline Mathilde den Erbfolgen und späteren König Frederik VI. Angeblich liebte er das Schloss und den Schlosspark mit seinen Kanälen. Es wird gesagt, dass sein Geist ab und zu das Schloss in Form eines kleinen weißen Hundes besucht.

Das Marmorbadezimmer der Caroline Mathilde

Von 1770 bis 1772 wurde Schloss Frederiksberg im klassischen Stil restauriert. Aufgrund der Empfehlung von Johan Friedrich Struensee wurde im Schlosskeller ein Marmorbadezimmer mit einer großen Badewanne aus Marmor gebaut, die erste mit warmem, fließendem Wasser in Kopenhagen. Leibarzt Struensee vertrat die Überzeugung, dass die warmen Bäder dem schizophrenen König Christian VII. gut tun würden.

Der König benutzte jedoch nie das Badezimmer, da er Angst davor hatte, die schmale Kellertreppe hinunter zu gehen. Stattdessen wurde es das Badezimmer der Königin Caroline Mathilde, die dort angeblich ihre verbotene Liebesbeziehung zu Struensee pflegte.

Struensee wurde am 17. Januar 1772 wegen seiner Affäre mit der Königin gefangen genommen. Königinwitwe Juliane Marie, die Stiefmutter von König Christian VII., war verantwortlich für die Festnahme und befand sich im Schloss Frederiksberg, als Struensee am 28. April 1772 hingerichtet wurde.

1852 verließ die Königsfamilie Schloss Frederiksberg. 1869 zog die Offiziersschule des dänischen Heeres ein.

Rundführungen

Am letzten Samstag im Monat (Juli und Dezember ausgenommen) gibt es um 11:00 Uhr und um 13:00 Uhr Rundführungen im Schloss Frederiksberg.

Die Rundführung dauert ca 90 Minuten und kostet 50 DKK per Person (freier Eintritt für Kinder unter 14 Jahren in Begleitung eines Erwachsenens).

Addresse

Roskildevej 28

2000 Frederiksberg

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
Wonderful Copenhagen