Rugård

Foto: VisitNordfyn
Attraktionen
Schlösser & Herrensitze
Rugård ist ein sehr altes Herrenhaus, das in mehreren hundert Jahren im Besitz der Krone - also des Königs - war und von dieser genutzt wird. Es war für Fünen von großer Bedeutung, und deshalb führt hier auch die ehemalige Hauptstraße Fünens vorbei, die den Namen Rugårdsvej trägt.
Addresse

Paddesøvej 7

5474 Veflinge

Kontakt

E-Mail:info@visitnordfyn.dk

Der Gutshof Rugård ist sehr alt und wurde erstmals 1398 erwähnt, als die Königin Margrethe I der Hof als Pfand zum Grundbesitzer Berneke Skinkel gab. Damals war der Hof Rugaard genannt. Später konnte die Krone den Gutshof zurückkaufen, und er war ein Lehen mit Landwirtschaft.

Später wurde er als Unterkunft für Offiziere der Kavallerie und ihre Pferde verwendet. Der Gutshof wurde von der Krone im Jahre 1764 noch mal verkauft, und seitdem ist Rugård im Besitz verschiedene Familien gewesen.

Im Jahre 1764 wurde das alte Gebäude abgerissen, und der Besitzer, Carl Juel, hat ein dreiflügeliges Fachwerkhaus gebaut, dass der Kern des aktuellen Gutshofs, 1873-1874 gebaut, ist. Der Stil ist Neorenaissance.

Rugård ist im Privatbesitz, und nur von der Straße zu sehen.

Addresse

Paddesøvej 7

5474 Veflinge

Facilities

Nur nach Vereinbarung

Aktualisiert von:
Nordfyns Turistbureau