Ridebanen - Valsøgaard/Nygaard

Ridebanen - Reitplatz
ist ein geschlossener Halbkreiswall, der gegen den See versperrt ist. Er wurde schon vor dem Mittelalter errichtet und diente wahrscheinlich als Fluchtburg für die Bevölkerung in Zeiten des Unfriedens. Wird von Schafen abgegrast.

Valsøgaard/Nygaard -
wurde während der Grafenfehde niedergebrannt und die Besitzerin Anne Meinstrup wurde auf Ringsted Thing hingerichtet. Der rektanguläre Burghügel ist von einem Wallgraben umgeben.

Parken nur auf Valsømaglevej - etwa 300 m vom Reitplatz.