Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Restaurant Geranium

Das Geranium bietet eine übersichtliche, leichte und dynamische Küche. Das Motto lautet, Gerichte zu zaubern, bei denen alle Sinne angesprochen werden - sie sollen beleben, herausfordern und bereichern.

Das Geranium bietet eine übersichtliche, leichte und dynamische Küche. Das Motto lautet, Gerichte zu zaubern, bei denen alle Sinne angesprochen werden - sie sollen beleben, herausfordern und bereichern, und die Speisekarte kommt 2022 und in Zukunft auch gänzlich ohne Fleisch aus.

Dinner in den Baumspitzen

Das Restaurant ist im 8. Stock des Fælledparken im Kopenhagener Stadtteil Østerbro. Von hier oben kann man die Entwicklung der Jahreszeiten durch die Baumkronen beobachten, Ausblicke auf die grünen Kupferdächer der Stadt erhaschen und sogar gerade noch die Windmühlen von Øresund sehen.

Der Standort hebt die Vorstellung des Geranium von gastronomischer Klarheit und Vielfalt hervor. Dabei wird das Spannungsfeld zwischen Urbanität und Natur ergründet.

Der beste Chef der Welt

Wie bereits erwähnt, ist der Chefkoch des Geranium Rasmus Kofoed, der im Januar 2011 die Weltmeisterschaft im Kochen gewonnen hat, die auch unter dem Namen Bocuse d'Or bekannt ist.. Er ist sogar ein dreifacher Gewinner der Gold-, Silber- und Bronzemedaille und damit der erfolgreichste Koch des Bocuse d'ore-Wettbewerbs aller Zeiten.

Privates Dinner: bis zu 40 Personen