Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Randerup Kirche

Die Kirche liegt auf einer kleinen Anhöhe nördlich der Stadt Randerup selbst und liegt ungefähr in der Mitte der Gemeinde. Die Kirche stammt aus dem Mittelalter um das Jahr 1200.

Randerup ist die Geburtspfarre des Kirchenlieddichters Hans Adolph Brorson (1694 - 1764), er wurde im Pfarrhaus geboren, das sich damals unmittelbar östlich der Kirche befand. Sein Vater war Priester in der Kirche, ebenso wie sein Großvater.

Brorsons Vater starb 1704, als H. A. Brorson kaum 10 Jahre alt war. Brorsons Mutter heiratete den Kinderheimlehrer Oluf Holbek, der zum Priester ernannt wurde. Nach dem Tod des Stiefvaters 1721 wurde Hans Adolph Brorson Priester in Randerup.