VisitDenmark

Radfahren: Tranekær Route

Fahrradroute Tranekær

Die Fahrräder können an der geschlossenen Tullebølle Schule (Tullebølle Skole) (oder beim Schloss Tranekær, wenn man die Route umgekehrt fährt) abgestellt werden.

Von Tullebølle aus führt die Tour via kleine Straßen über Felder und durch Wäldchen. Erster Halt ist der Tabakladen, eine Trockenscheune für Tabak, die im Jahr 1944 gebaut wurde (geöffnet April bis Oktober). In der Scheune gibt es eine kleine Ausstellung zur Tabakproduktion in Dänemark.

In Tvedeskov gibt es ein 5000 Jahre altes Doppelganggrab, die sonst eher in Westseeland zu finden sind. In Botofte fährt man am Moor Skovmosen mit seiner reichen Vogelwelt entlang, wo es u.a. täglich Seeadler zu sehen gibt.

Jetzt geht die Tour weiter zum Schloss Tranekær (Tranekær Slot), das in seiner charakte-ristischen englischroten Farbe über der Landschaft thront. Ein Besuch im Schlosspark mit Land-Art-Werken von internationaler Dimension ist empfehlenswert. Vom Park aus kommt man weiter zur Tranekær Schlossmühle (Tranekær Slotsmølle) (geöffnet Mai bis Oktober), wo es eine Ausstellung zur Geschichte der Windkraft gibt. Die Route führt weiter über die Privatallee des Grafen und durch Wälder zurück nach Tullebølle.