Park Lerchenborg

Ist nicht für Touristen geöffnet.

Schloß Lerchenborg wurde 1743-53 von General Christian Lerche errichtet. Hauptgebäude, Wirtschaftsgebäuden und Park sind nach den Symmetrieanforderungen des Barocks angelegt und bilden eine architektonische Einheit, die in Dänemark einmalig ist.

Vor dem Schloss liegt der völlig symmetrische Teil des Barockgartens, von einer einzigartigen 200 m langen Bogenhecke, dem Lindengang, einem sogenannten "Berceau", umgeben.