Oksenvad Kirche

Foto: VisitHaderslev
Attraktionen
Kirchen
Ursprünglich bei den Ochsen gelegen.
Addresse

Vadstedvej 11B

6560 Sommersted

Planst Du eine Wanderung auf dem Heerweg? Dann empfehlen wir einen Besuch in der Kirche von Oksenvad. Hier bestimmten - der Sage nach - die Ochsen, wo die Kirche gebaut werden sollte.

Die Kirche ist hübsch und voller Atmosphäre. Es handelt sich um einen gut erhaltenen romanischen  Granitquaderbau aus dem 12. Jahrhundert, der sich harmonisch in die Landschaft fügt. Im Inneren ist die Rundung des Chors (der Apsis) im Osten hervorzuheben. Das Chorbogenkruzifix ist ein Beispiel für den Übergang zwischen romanischem und gotischem Stil.

Die Kirche ist mit einer Sage verbunden, die den Ursprung des Namens des Ortes "Oksenvad" - also Furt der Ochsen - erklärt. Der Sage nach begann man damit, auf der anderen Seite des Flusses eine Kirche zu bauen. Aber, das, was man am vergangenen Tag gebaut hatte, war am nächsten wieder eingerissen. Deshalb beschloss man, zwei Ochsen vor einen Balken zu spannen und dort zu bauen, wo sie anhielten. Die Ochsen überquerten den Fluss und standen dann dort still, wo sich die Kirche heute befindet. Hier war es also möglich, die Kirche zu errichten.

Möchte man die Kirche innen sehen, muss der Kirchendiener Flemming Petersen unter 0045 40 43 00 71 oder einer der Mitarbeiter auf dem Friedhof kontaktiert werden.

Addresse

Vadstedvej 11B

6560 Sommersted

Aktualisiert von: