VisitDenmark

Nyord Enge Naturreservat

Die Natur rund um die Insel Nyord ist etwas ganz Besonderes. Es gibt hoch liegende Moränenhügel, Salzwiesen und eine große Brutpopulation von Watvögeln und Enten. Und die Stadt Nyord ist kulturell und historisch interessant.

Nyord ist ungefähr 5 km2 groß und besteht aus ungefähr 120 Hektar Moränenboden, auf dem sich Nyord Town und das Ackerland befinden. Außerdem besteht die Insel aus 400 Hektar Strandwiesen, die jeden Winter mit Salzwasser überflutet und im Sommer beweidet werden. Auf den Wiesen befindet sich eine Sehr reiches Pflanzen- und Vogelleben und gilt als einer der besten Lebensräume für Wat- und Schwimmvögel in Dänemark.

Das Vogelleben kann vom Vogelturm an der Straße mitten auf den Wiesen aus beobachtet werden. Sie können auch das Hyldevang Nature Center besuchen, Nyords einzige Umzugsfarm, die jetzt Skov und der dänischen Naturbehörde gehört. Hier finden Sie eine Lagerfeuerhütte, Unterstände, einen Sinnesgarten und einen behindertengerechten Blick über die Wiesen.