skip_to_main_content

Naturtauchen: Østerskov Strand - Der südliche Langeland-Belt

Zwischen Humble und Bagenkop auf dem südlichen Langeland findet man diese Tauchstelle. Ein klassischer Strandtauchgang an der Ostküste Langelands, da es schnell ein paar Meter tief wird.

Bereich
Man kann direkt vor dem Parkplatz ins und aus dem Wasser steigen.

Tiefe: Max. 6 Meter.
Sehenswürdigkeiten: Fischleben

Sicherheit
Genau neben der Tauchstelle befindet sich eine Bootsrampe; markieren Sie daher mit einer großen A-Flagge.

Strömung
Selten und auch dann nur schwach.

Fotomöglichkeiten
Sehr gute Makromöglichkeiten.

Über Østerskov Strand
Zwischen Humble und Bagenkop auf dem südlichen Langeland findet man diese Tauchstelle.

Auf seine Art ist dies ein klassischer Strandtauchgang an der Ostküste Langelands, da es schnell ein paar Meter tief wird, aber keine Stelle ist, an der viel getaucht wird. Des Weiteren sorgt der in Dänemark vorherrschende Westwind hier an der Ostseite Langelands häufig für flaches und ruhiges Wasser.

Die Maximaltiefe ist hier 6 Meter, aber man ist schnell in drei Metern Tiefe. Seien Sie aber beim Gang in das Wasser vorsichtig, da die Kieselsteine an der Strandkante tückisch sein können.

Man schwimmt im rechten Winkel vom Strand hinaus und nach einem kurzen Stück erreicht man eine Stelle mit Blasentang und Kieselsteinen. Danach folgt man etwas dem Sand – circa 30 Meter – und dann kommt der gemischte Boden mit verschiedenen Tangarten, Seegras und massenweise Fischen.

Der Sandboden ist hier relativ hart und zwischendurch gibt es Kiespartien. Seenadel, Seestichling, Scholle, Flunder und Steinbutt sind vielerorts zu sehen. Insbesondere in der Übergangszone zwischen Sand und Kies sieht man oft Plattfische. In der nächsten Zone etwas weiter draußen sind größere Steine mit verbreitetem Bewuchs mit Seegras. Krabben und Sandgrundeln sind überall zu sehen und diese bilden die Nahrungsgrundlage für viele größere Fische. In den Abendstunden ziehen die Meerforellen und Dorsche in Richtung Land. Somit kann ein Tauchgang in der Nacht oder Dämmerung hier auch eine gute Idee sein.

Es ist eine gute Stelle für zwei Tauchgänge an einem Tag: einer spät am Nachmittag und dann ein Nacht/Dämmerungstauchgang am Ende des Tages. Achten Sie im Sommer auf den Jollenverkehr nahe an der Küste.

Wegbeschreibung:
Fahren Sie von Svendborg aus in Richtung Rudkøbing und dann auf der 305 nach Süden in Richtung Bagenkop. Biegen Sie in Tryggelev links in den Østerskovvej ab, an dessen Ende der Parkplatz liegt, fünf Meter vom Wasserrand.



Weiterlesen: Sicherheit