VisitDenmark

Museum des Literaturnobelpreisträgers Johannes V. Jensen

Das Museum für den Himmerlanddischen No’belpreisempfänger in Literatur  Johannes Vilhelm Jensen (1873 – 1950) wurde in Farsø geboren, hier im Haus, das jetzt ein Teil das Museum ist. 
Von das umfangreiches Gesamtwerk kann, “ Den lange rejse”(Die lange Reise), ”Himmerlandshistorier” (Himmerlandsgeschichten) og ”Digte 1906” (Gedichte) genannt werden. Am meisten bekannt ist wohl der Roman ”Kongens fald” (Des Königs Fall), der als Dänischer Roman des Jahrhundertes gewählt wurde. – Johs. V. Jensen erhielt im Jahr 1944 den No’belpreis. 
In einem neuen und schönen Anbau sind jetzt Gegenstände von das Arbeitszimmer Johs. V. Jensen (von dem Nationalmuseum ausgeliehen) auf eine neue und spannende Art aufgestellt.
Die Gegenstände sprechen für sich selber, sind aber so arrangiert, dass die der Anklang an dem Leben des Dichter geben, Geist und Seele seiner Dichtung, seine Natur – und Kultur Philosophie. 
Im hören und sehen bekommen die Besucher einen interessanten Einblick in das Leben des Verfassers und seine grosse litterarische Werke.