Malergården

Im Malergården tritt man in eine Zeitschleife ein. Ein authentisches Künstlerheim, mit dem gleichen Lichteinfall und Geruch auf den der inspirierenden Kunstmaler Sigurd Swane und seine Familie traf. Hier sieht man die Bilder der Familie Swane im richtigen Zusammenhang.

Sigurd Swane, der im Jahre 1934 den Malergården bei Plejerup erbaute, hat einen besonderen Stellenwert in der Kunst von Odsherred. Mit dem Isefjord direkt vor der Haustür, war der Wunsch der Familie ein friedliches, selbstversorgendes Paradies zu schaffen.

Die Geschichte der Familie ist überraschend und anders, in das man einen spannenden Einblick erhält, wenn man den Malergården besucht. Die schönen Gebäude, Zimmer, Garten und Hof erzählen eine spannende Geschichte über Kunst, Familie, Gäste, Reisen und Träume.

Besuchen Sie das Atelier, das „Radiozimmer“, das Gartenzimmer, das „Klassenzimmer“, die schöne Küche und nun auch die Wohnung, die Henrik Swane bis 2011 bewohnte.

Der Garten ist eine Welt für sich, von dem man eine schöne Aussicht über den Fjord hat.

Öffnungszeiten