Løkken Museum

Stadtmuseum im Skipper-Haus

Løkken Museum konzentriert sich auf Handel, Geschichte, Handwerk und Tourismus.

Das Museum ist in einem Skipper-Haus eingerichtet, das so genannte Johanne Grønbechs Haus, erbaut um 1860 von Segelschiff Kapitän Thomas Grønbech. Im Museum können Sie etwas über der Geschichte des Segelschiff Handels und Løkken als Badeort sehen.

Der erste Raum zeigt die Entwicklung im Laufe der Geschichte von Løkken mit Schwerpunkt auf der Segelschiff Handelszeit. Ein anschauliches Modell von der Schiff Handelsbedingungen in Løkken befindet sich in der Mitte des Wohnzimmers. Die alte Küche und die Spülküche sind aus der Zeit um das Jahr 1900.

Im Garten ist eine alte Badehaus, wo es gibt eine Ausstellung über das Bade Leben in Løkken. Außerdem Løkken Ministadt zeigt feine Løkken Häuser aus der Zeit um das Jahr 1900.