Kongerslev Hede

Mit "Kongerslev Hede" wird der überrest eines ausgedehnten Heidegebietes bezeichnet, das sich früher südlich vor Kongerslev erstreckte. Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, das zu einem Pfarrhof gehört, und somit öffentlich zugänglich ist.

Hier findet man die typischen Heidepflanzen; das Heidekraut dominiert die Pflanzenlandschaft, aber auch der seltenere Stechginster, eine Besenginster-änliche Pflanze mit harten, stechendenden Dornen ist hier ansässig.

Eine weitere Zierde sind einige sehr markante Grabhügel aus der Bronzezeit, von denen aus man eine einzigartige Aussicht zum "Vildmose" und den "Mulberge" geniessen kann.

Der einfachste weg in die Heide ist vom Parkplatz in der "Kongensgade" aus.