Johan Skjoldborgs Hus - Museum für den Dichter Johan Skjoldborg

Das Kinderheim von Johan Skjoldborg wurde 1961, dem 100. Geburtstag des Dichters, als Museum eröffnet.

Nur einige der ausgestellten Objekte lassen sich auf die Familie Skjoldborg zurückführen, aber die Räume wurden wie in der Autobiografie 'Min Mindebog' von 1934 beschrieben dekoriert.

Das Haus des kleinen Schuhmachers ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein Dorfhandwerker in Hannæs um 1875 lebte.

Charakteristisch ist die Pflasterung kleiner Strandsteine ​​und die Verwendung von Strandholz am Kamin.

Skjoldborgs Hus ist Teil des Museums Thy.