Islebjerg Kirke

Islebjerg Kirche (von 1978/1998) - eine oase für die 4000 Einwohner, die sich im nördlichsten Teil der Stadt Frederikssund niedergelassen haben.
Eine lebhafte Gemeinde mit vielen Aktivitäten sowie eine Gemeinschaft, die sowohl den Gottesdienst am Sonntag als auch den Alltag der Mennschen umfasst.
Das Licht, das von allen Ecken herinströmt, das Farbenspiel in den vielen Glasbögen der Altarausschmückung sowie die grüne Glanz vom biblischen Garten - das Ganze macht eine Stelle, wo man sich geistig grösser fühlt, aber gleichzeitig sehr klein wird.
Alltäglich, wenn es keinen Gottesdienst gibt, kann man Kerzen anzünden, zuhören, beten Mut und Frieden suchen.