Ishøj Kirche

Ishøj Kirche ist eine typische Dorfkirche, erbaut um Jahr 1100.
Die Kanzel, das geschnitzte Gestühe und die älteste Glocke stammen aus der Reformationszeit 1620.

Bei der Restaurierung 1970 wurde ein selte-ner Fund gemacht, indem ein Fussboden aus glasierten und schön ausgeschmückten Mit-telalterfliesen sowie beträchtliche Teile eines noch älteren Fussbodens zutage gebracht wurden.

Eines der fussbodenmuster - Lilien, Herzen und ein Vogel - dient heute als Logo für die Kirchengemeinde Ishøj.

Eine Kopie dieser Fleise ist in den Grundstein für Vejleå Kirche eingemauert worden - symbolisch für die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart.