Die Spur bei Holsted Bach

Holsted Å

Foto: Visit Vejen Turistinformation
Attraktionen
Naturgebiete
Addresse

Vestergade 23

6670 Holsted

Holsted Å entspringt im Vejen Mose (Vejen Moor) und fließt an den Ortschaften Brørum, Holstd, Gørding und Bramming vorbei. Die Au mündet in der Sneum Å und schließlich im Wattenmeer. Holsted å ist naturbelassen und somit noch immer ihren natürlichen Verlauf. Die Au hat sehr gute Angelmöglichkeiten, mit einem guten Bestand an Forellen. An den nach nördlichen Böschungen wächst eine unter Naturschutz gestelltes Eichenhölzung, was bedeutet, dass auf diesen Flächen immer Eichen wachsen sollen. Die Biotope der Moore, Wiesen und Grünflächen entlang des Flusses sind geschützte Gebiete. Die Au und ihre Umgebung sind auch Natura-2000-Gebiet, was bedeutet, dass es ein internationales Naturschutzgebiet ist. Das Gebiet ist die Heimat der Fischarten Bachneunauge, Nordseeschnäpel, Flussneunauge und auch Otter leben in der Gegend.

Es führen drei Wanderwege an der Holsted Å entlang, die eine Länge von 2,4 km, 3,7km und 4,7 km haben. Die Wege sind primär Trampelpfade, die auch teilweise über private Flächen verlaufen, weshalb wir Sie dort um Rücksichtnahme bitten. Die Wege sind mit gelben, roten bzw. blauen Dreiecken an Pfählen markiert.

Der Otter – eine Erfolgsgeschichte
An der Holsted Å können Sie mit etwas Glück Spuren von Otter finden – oder auch Exkremente. Sie werden wahrscheinlich aber nicht den selbigen Otter zu Gesicht bekommen, da er sehr scheu und nachtaktiv ist. Der Otter ernährt sich von Fischen, Fröschen, kleinen Säugetieren, Vögel und Krebstieren. Trotz dessen, dass der Otter seit 1967 nicht mehr gejagt werden darf, fiel der Bestand Ende der 1980er auf 200 Exemplare landesweit. Jetzt liegt der Bestand an den Wasserläufen in Jütland zwischen 6-800 Tieren. Der Körper des Otters ist an das Leben im Wasser durch Schwimmhäute zwischen den Zehen und einem langen stromlinienförmigen Körper angepasst.

Addresse

Vestergade 23

6670 Holsted

Facilities

Markierte Routen

Informationspunkt

Wiese

Fluss

Fluss Tal

Tische und Bänke

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
Visit Vejen Turistinformation