Holger Danske - Holger der Däne

Alle dänische Kinder und Erwachsene kennen Holger Danske (Holger der Däne) und wissen, dass er in den Kasematten sitzt und schläft bis zum Tag, wo Dänemark in eine schlimme Verlegenheit kommt. Dann wacht er auf und wird das Vaterland verteidigen!

Seit mehrere hundert Jahren ist Holger Danske für die Dänen ein wichtiges nationales Symbol. Der Ursprung des Mythos ist aber nicht dänisch, er ist zum ersten Mal im Rolandlied, ein Hauptwerk der französischen Mittelalter Literatur, genannt.

Die Skulptur vom schlafenden Riesen hat diese Geschichte: in 1907 hat Marienlyst Hotel in Helsingør eine Bronzen Skulptur von Holger Danske bestellt. Die ursprüngliche Gipsfigur wurde in die Kasematten Kronborgs aufgestellt, und sie wurde allmählich viel berühmter als die Bronzen Skulptur, die bis Mai Monat 2013 am Hotel stand. Der Künstler war Hans Pedersen-Dan.

In 1985 wurde der Gipsabguss gegen eine Kopie aus Beton ausgewechselt, da er vom feuchten Klima in den Kasematten zerstört wurde.