Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Havervadgård - ökologischen Landbau - Skærbæk

 

Havervadgård ist ursprünglich ein alter Sumpf Hof, der bis ins Jahr 1000 zurückverfolgt werden kann. Der Hof liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend mit dem Sumpf und dem Wattenmeer als nächster Nachbar. Der Hof wird seit 1995 biologisch bewirtschaftet. Hier werden neben der Zucht von Bio-Freilandschweinen und der Gestütsleitung auch Bio-Lämmer für die Schlacht- und Viehzucht gezüchtet. Außerdem liefern die Milchkühe des Hofes Bio-Milch.

 

Wattenmeer Schlamm - Sumpf Schlamm

In unseren Revieren im Sumpf und am Deich grasen die Mutterschafe und ihre Lämmer. Hier gibt es Raum zur Entfaltung auf den flachen Flächen, wo die Tiere von der besonderen Vegetation leben, die das Moor und das Wattenmeer bieten.

 

Milchproduktion

Die Milchviehherde des Hofes liefert täglich frische Bio-Milch, die jeden Morgen abgeholt und zur Molkerei gebracht wird, von wo aus die Milch an die dänischen Supermärkte geliefert wird.

 

Freilaufende Schweine

Die Schweine leben in Freilandhaltung und haben die Möglichkeit, in den Schweinehütten Unterschlupf und Trockenräume zu bekommen. Die Schweine genießen es, im Boden zu wühlen und im Schlammbad liegen zu können, wenn die Hitze sie stört.

 

Woll Produkte

Sie können Gar Schlüssel, Tücher und Pullover in speziellen Mustern kaufen, z.B. der Hirten Pullover oder Fluss und Ebbe, die alle ihren Ursprung im Wattenmeergebiet haben.