Greve Marina

Der Hafen in Greve ist ein moderner Yachthafen mit echter Marina-Stimmung und einem von Dänemarks besten Sandstränden. Der Hafen liegt im Køge Bugt Strandpark, dass ein einzigartiges, landschaftlich reizvolles Naturgebiet ist.

Greve Marina besteht aus zwei Inseln, die Hejren und Mågen heißen. Der Hafen ist der ideale Ausgangspunkt für Besuche im Zentrum von Kopenhagen, das mit der S-Bahn in 30 Minuten erreicht werden kann. Der Hafen liegt in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln und vielen Fahrradwegen, die miteinander verbunden sind.

Im Hundige Havn befindet sich das Touristenbüro, wo Sie u.a. Touristenbroschüren, Fahrradkarten und Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants bekommen können.

Möglichkeiten am Hundige Havn:

  • Gästehafenregelung
  • die Gastmiete ist die ersten 3 Tage und Nächte kostenfrei, danach beträgt sie 90 kr. für jeweils 24 Stunden
  • das Restaurant Fregatten
  • Cafés
  • Fahrradvermietung
  • Kraftstoff (Benzin und Diesel)

Das Hafenbüro ist ganzjährig geöffnet.

Gastboote können bei Ankunft beim Hafenbüro angemeldet werden, oder Sie können beim Anlaufen am Automaten bezahlen.